Anzeige

Skitourenschuhe – Scarpa Maestrale Test

Anzeige

Scarpa Maestrale Test Skitourenschuhe 

Der Scarpa Maestrale Skitourenschuh war zweifellos der Gewinner der „Ausrüstung des Jahres“ für die Saison 2020/2021. Die Tester von Skitourmag waren sich einig, dass sie das leichte Design mit vier Schnallen und die vollständige Lieferung von Scarpa in Bezug auf das Versprechen einer Hochleistungs-Tourenmaschine zu schätzen wussten. Complementi Scarpa!

Ich fahre jetzt seit etwas mehr als ein Jahr die Scarpa Maestrales. Ich nahm sie mit auf eine viertägige Tour im Alpinen Elm hier in der Schweiz. Ich bin auf ihnen am Simplon , Ski gefahren, habe einen Tag Liften in Saas Fee   gemacht und sie auf zahlreichen Tagestouren in den Schweizer Alpen mitgenommen .

Dies ist der vierte Skitourenschuh, den ich gefahren bin, und der zweite von Scarpa. Ich bin kein sehr aggressiver Skifahrer und wenn ich länger im Zahn bin, finde ich, dass das Gewicht einen großen Unterschied macht. Ich habe die Maestrales sowohl mit großen Skiern (108 unter den Füßen) als auch mit kleinen Skiern (95 unter den Füßen) gepaart. Scarpa hat diese Stiefel als Langstrecken-Tourenskischuhe positioniert . Nach meiner Einschätzung sind sie begeistert. Der Maestrale ist ein steifer, sehr leichter Stiefel mit vier Schnallen und vollem Funktionsumfang.

 

Varia

Der Scarpa Maestrale ist einer der leichteste Stiefel mit vier Schnallen auf dem Markt und wurde als perfekter Tourenskischuhe entwickelt. Was bedeutet das? Für mich bedeutet dies, dass ein Tourenskischuhe, der gut zu meinem Fuß passt (Intuition Liner sind ein Muss für mich und denken Sie an die Schalengröße. Wenn Sie nicht wissen, wie, bitten Sie einen Verkäufer um Hilfe), eine große Bewegungsfreiheit im Die Manschette während der Tour ist Dynafit-kompatibel, steif genug, um größere Ski (größer als 100 mm unter den Füßen) zu bewegen, und wiegt nicht mehr als Beton.
Scarpa Maestrale Test

Scarpa Maestrale Test

Sohle von MaestraleMaestrale Liner
Ich konnte die Maestrale mit den Blizzard Zero G 95 Tourenski (102 unter den Füßen) und der LaSportiva Hi5 (105 unter den Füßen) unter verschiedenen Bedingungen vom Frühlings Sulz bis zu Harsch decke mit einer Dicke von einigen Zentimetern fahren. Der Schuh fuhr unter allen Bedingungen außer der Harsch präzise und bequem. Dies mag der Skifahrer mehr gewesen sein als der Schuh, aber ich würde ein wenig mehr Steifheit lieben, da die Alpen gelegentlich unterschiedliche Schneebedingungen haben. Bei zwei Gelegenheiten fuhr ich einen präparierten Lauf in der Gegend und war angenehm überrascht, wie gut der Schuh bei Geschwindigkeiten standhielt.
Die asymmetrische Zunge erleichtert den Ein- und Ausstieg des Stiefels, während der alpine Zungenverschluss meinen Unterfuß recht stabil und präzise zu halten scheint. Die Schnallen sind leicht und scheinen zu halten, und der Kraftgurt ist effektiv und hat sogar ein bisschen Gummiband, um ihn zu sichern. Der Walk-Ski-Mechanismus ist einfach zu bedienen (scheint heutzutage wie alle Schuhe), und ich würde den Maestrale als einen großartigen leichten Tourenschuh mit vier Schnallen empfehlen. Wenn Sie nach einem Schuh suchen, der Stürze und höhere Geschwindigkeiten bewältigt und den Rohstoff zerquetscht, ist dies nicht der richtige Schuh für Sie. Schauen Sie sich dazu die Scarpa Mobe an .

Ich hoffe es gefällt euch und lasst alle für Schnee beten.

 


Wenn Sie in den letzten zehn Jahren Skitouren gemacht haben, stehen die Chancen sehr gut, dass Sie auf den Maestrale Boot von Scarpa gestoßen sind. Wir verlassen uns seit Jahren auf diesen Schuh und könnten nicht aufgeregter sein über die neuesten Verbesserungen für die Saison 2020. Scarpa arbeitete mit Intuition an einem verbesserten Cross Fit Pro Flex Touring Liner. Der verbesserte Innenschuh behält seinen Ruf für Wärme und Haltbarkeit bei und verfügt über eine anatomische Zungenkonstruktion, ein Gummiband über dem Spann und Ferseneinsätze, die eine optimale Passform gewährleisten. Der Power Strap erhielt außerdem ein Upgrade mit einem Klettverschluss und einem leichten Aluminiumring, der maximale Unterstützung und Steifigkeit gewährleistet, ohne unnötiges Gewicht hinzuzufügen. Schließlich bietet der 2020 Maestrale umweltfreundlichen PeBax RNEW-Kunststoff für zuverlässige und leichte Leistung.

Wir sind zwar begeistert von dem Upgrade auf Scarpas meistverkauften Tourenskischuhe, aber wir sind gleichermaßen gespannt, was sie nicht geändert haben. 60 Grad reibungslose Artikulation und eine leichte Konstruktion bedeuten, dass Sie kein Problem damit haben, tief ins Hochalpine zu gelangen. Wenn die Bedingungen im Hochalpine nicht stabil sind und Sie das Resort überrunden möchten, kann das Maestrale auch damit umgehen. Mit einer Wellenverschluss-Vorfußschnalle und einem Knöchelriemen mit Fersenverriegelung bietet der Maestrale eine unglaubliche Kraftübertragung, mit der Sie einen großen, leistungsstarken Ski fahren können. Wenn Sie nach einem vielseitigen, komfortablen und bewährten Skitourenschuh suchen, müssen Sie nicht weiter suchen.

  • Die RECCO-Technologie erhöht Ihre Chancen, in einer Lawine gefunden zu werden
  • Intuition Cross Fit Pro Flex Tourenliner
  • PeBax RNEW Kunststoff
  • Power Strap Plus
  • 60 Grad Manschettenartikulation
  • Super haltbare Vibram Sohlen

Scarpa Maestrale kaufen

Scarpa Maestrale 20/21 Herren ( Orange 27 MP,)

Der Maestrale von Scarpa ist nicht umsonst eines der meistverkauften Modelle: ein Tourenschuh mit komfortablen Geheigenschaften und hervorragender Abfahrtsperformance. Über die ...
Ausverkauft
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Scarpa Maestrale 20/21

Last update was on: 21. September 2021 12:40

Ähnlich wie: Scarpa Maestrale Test

 

Last Updated on by Skitourenmag

Anzeige
Skitourmag
Logo