Anzeige

LVS-Gerät Test 2021 | Das beste Lawinenverschüttetensuchgerät im Test

Bottom Line
Pros
Cons
Test­sie­ger
<meta charset="utf-8">Pieps - Pro BT - LVS-Gerät
Pieps – Pro BT – LVS-Gerät
Pieps Pro hat im Test Lawinenverschüttetensuchgerät die bestmögliche Punktzahl erreicht.
Zum Angebot >>
Bottom Line
Das Pieps Pro BT ist ein sehr langlebiges Lawinenverschütteten-Suchgerät mit vielen Funktionen.
Pros
Große Reichweite, guter Scanmodus
einfache Steuerung, einfache Aktualisierungen
hervorragende Reichweite bei senkrechtem Empfang .
Cons
Teurer
Ineffektiver Analogmodus.
<meta charset="utf-8">Mammut BARRYVOX S LVS-Gerät
Mammut BARRYVOX S LVS-Gerät
PRÄZISES SUCHEN AUCH VON MEHREREN VERSCHÜTTETEN
zum Angebot
Bottom Line
Das Barryvox ist ein leistungsfähiges, benutzerfreundliches LVS-Gerät mit exzellentem Ton und Bildschirmanweisungen.
Pros
Einfach zu bedienen
gutes Display
gutes Audio
Handschuhfreundlich.
Cons
Pieps DSP Sport LVS-Gerät
Pieps DSP Sport LVS-Gerät
Das DSP Sport ist ein digitales Lawinenverschüttetensuchgerät für Freerider.
zum Amgebot
Bottom Line
Das DSP Sport von Pieps ist perfekt für die junge Freeride-Generation, da es handlich und einfach zu bedienen ist und nur eine Funktionstaste hat.
Pros
Toller Preis
ausgezeichnete senkrechte Empfangsreichweite
einfach zu bedienen
handschuhfreundlich
gutes Geschirr.
Cons
Weniger Funktionen als beim Powder / Recon .

Von abgespeckten LVS-Geräten bis hin zu hochfunktionalen LVS-Geräte – und LVS-Piepsern – präsentieren wir die besten LVS-Geräte dieses Winters im Vergleichstest.

LVS-Gerät Test
LVS-Gerät Test

Wie wählst du das richtige LVS-Gerät für dich aus?

Lawinenverschütteten-Suchgeräte sind komplex und verwirrend. Manche Skitourengeher verstehen oft nicht, wie sie funktionieren oder benutzen sie falsch, was im Falle einer Lawinenverschüttung schwerwiegende Folgen haben kann.

Wenn du von einer Lawine erfasst wirst, hängt dein Leben wahrscheinlich von der Leistung deines LVS-Geräts ab. Aber woher weißt du, ob dein LVS-Gerät das richtige für dich ist? Wie kannst du sicher sein, dass es funktioniert, wann und wo es seine Schwächen hat?

Erfahre mehr über diese wichtige Sicherheitsausrüstung für das Backcountry in diesem Bericht über Lawinenverschüttetensuchgeräte.

Lawinenverschüttetensuchgeräte sind komplex und verwirrend, aber wir helfen dir, das richtige Gerät auszuwählen.

Deine Fähigkeit, dein LVS-Gerät zu benutzen, ist viel wichtiger als das Modell, das du kaufst.

Pieps – Pro BT – LVS-Gerät Test

PIEPS PRO BT LVS-Gerät

399,00  Auf Lager
Sportscheck.com
as of 3. Dezember 2021 10:59

LVS-Gerät für Bergsport-Profis; Eliminierung externer Störquellen dank PIEPS Interference Protection; Schutz im Sendemodus durch Auto-Antenna-Switch; Schutz im Suchmodus durch Signal-Verifikation; gut lesbares Display bei allen Lichtverhältnissen; PIEPS Backup-Mode; Gruppencheck Pro-Mode; Analog-Modus für spezielle Suchstrategien und Demonstrationszwecke; Anzeige der 3 am nächsten gelegenen LVS-Geräte dank Verschütteten-Selektion; Scan-Funktion für einen Überblick aller verschütteten LVS-Gertäte im Umkreis; integrierter, dreidimensionaler Hang-Neigungsmesser; optimale Markierungsperformance durch exakte Signalverarbeitung; Vibrationsmotor; sicherer Verriegelungsmechanismus durch 2-Hand-Betätigung; TX-600 Support; bei Verschüttung automatisches Umschalten vom Suchmodus in den Sendemodus dank Auto-Search-to-Send; intelligenter iProbe-Support; umfangreicher Selbsttest; kabelloses Gerätemanagement; Update-Möglichkeit mit Bluetooth und PIEPS-App; max. Reichweite: 60 m; Suchstreifenbreite: 60 m; Batterielebensdauer: min. 600 h im Sendemodus mit Lithium-Batterien; min. 400 h im Sendemodus mit Alkaline Batterien; Sende- und Empfangsfrequenz: 457 kHz; Temperaturbereich: -20°C - +45°C; Maße (L/B/H): ca. 118 x 76 x 29 mm; Gewicht: 230 g (inkl. 3 AAA Batterien).

Das Pro Guide Lawinenverschütteten-Suchgerät ersetzt das Pieps DSP Pro Lawinenverschütteten-Suchgerät. Sie sind funktionsreichere Versionen des Powder BT Recon BT LVS-Gerätes.

Pieps Pro BT und Black Diamond Guide BT haben hervorragende Suchbereiche, einfache Benutzeroberflächen und sind leicht zu aktualisieren. Außerdem verfügen sie über einen guten Scan-Modus, einen erweiterten Gruppencheck-Modus und geben dem Nutzer Feedback über Vibrationen.

Vorteile: Große Reichweite, guter Scanmodus, einfache Steuerung, einfache Aktualisierungen, hervorragende Reichweite bei senkrechtem Empfang .

Nachteile: Teurer. Ineffektiver Analogmodus.

Weiter zu: Pieps – Pro BT & Black Diamond – Guide BT LVS-Gerät im Test

Pieps Powder BT LVS-Gerät Test

PIEPS Powder BT LVS-Gerät

299,95
284,95
 Auf Lager
Sportscheck.com
as of 3. Dezember 2021 10:59

Hochleistungs-LVS-Gerät mit Bluetooth® und PIEPS-App für ein kabelloses Gerätemangement; die maximale kreisförmige Empfangsreichweite sorgt für einen schnellen und stabilen Erstempfang; mit 3-Antennen-Technologie und perfekter Signalverarbeitung; umfangreicher Selbsttest zur Überprüfung aller relevanten Hardware- und Software-Elemente, außerdem wird die aktuelle Software-Version angezeigt; das Display lässt sich bei allen Lichtverhältnissen ablesen und die Funktion Auto-Search-To-Send sorgt für einen automatischen Wechsel vom Suchmodus in den Sendemodus (bei Verschüttung); weitere Features unter anderen: Mark Funktion, einfacher Gruppencheck sowie iProbe Support; inklusive Tragesystem, bestehend aus einer Neoprentasche mit weichem Schultergurt und Quick-Pull-System für schnelle Geräteentnahme; Empfangsfrequenz 457 kHz, Sendefrequenz (nach EN300718): 457 kHz, Batterien: 3 (AAA), Batterielaufzeit: mind. 300 Stunden im Sendemodus mit Lithium-Batterien, Maße (L/H/B): ca. 11,8 x 2,9 x 7,6 cm, Gewicht (inklusive Batterien): ca. 220 g, max. Reichweite: 60 m, Suchstreifenbreite: 60 m, Temperaturbereich: -20°C bis +45°C.

Du suchst ein zuverlässiges Lawinenverschüttetensuchgerät, dem du dein Leben anvertrauen kannst? Dann ist der PIEPS Powder BT genau das Richtige für dich!

Dieses Spitzengerät bietet eine beeindruckende Reichweite von maximal 60 Metern im Kreis und eine Akkulaufzeit von 300 Stunden – mehr als genug, um selbst die längste Skitour zu überstehen. Außerdem ist der PIEPS POWDER BT Test mit Bluetooth® Technologie und der PIEPS APP ausgestattet, was die Verwaltung der drahtlosen Geräte zum Kinderspiel macht.

Und mach dir keine Sorgen, dass du mitten in der Suche den Strom verlierst: Dieser Transceiver verfügt über ein beleuchtetes Display und einen Magnetschalter, der eine einfache Einhandbedienung ermöglicht. Und mit seiner Update-Möglichkeit über Bluetooth® und die PIE

Das Pieps Powder BT ist ein leistungsstarkes Lawinenverschüttetensuchgerät mit Bluetooth-Verbindung zur PIEPS APP. Mit dieser Methode kann das Gerät schnell aktualisiert, registriert und in verschiedenen Trainingskursen angezeigt werden.

Der Powder BT hat ein beleuchtetes Display, 3-Antennen-Technologie und eine lange Akkulaufzeit von bis zu 300 Stunden (mit Lithium-Batterien).

Vorteile: Große Reichweite, guter Scanmodus, einfache Steuerung, einfache Aktualisierungen, hervorragende Reichweite bei senkrechtem Empfang .

Nachteile: Teurer. Ineffektiver Analogmodus.

Mammut BARRYVOX S LVS-Gerät Test

Mammut Barryvox S Arva de Rescate, Unisex Erwachsene, Mehrfarbig (Europe), Einheitsgröße

372,77 400,00 Auf Lager
15 new from 372,72€
Free shipping
Last update was on: 4. Dezember 2021 15:22

So wie das Mammut Element der kleine Bruder des Mammoth Pulse war, ist das Barryvox der kleine Bruder des Barryvox S. Das heißt, das Barryvox hat nichts Leichtes an sich. Es ist ein leistungsstarkes, benutzerfreundliches Lawinenverschüttetensuchgerät mit exzellentem Ton und Bildschirmansagen.

Vorteile: Einfach zu bedienen, gutes Display, gutes Audio, handschuhfreundlich.

Nachteile: Nichts Wichtiges.

Weiter lesen: Mammut Barryvox S LVS Gerät Test

Pieps DSP Sport LVS-Gerät Test

PIEPS DSP Sport LVS-Gerät

285,95  Auf Lager
Sportscheck.com
as of 3. Dezember 2021 10:59

Dynamisches 3-Antennen-LVS-Gerät mit großer, kreisförmiger Empfangsreichweite, Richtungs- und Entfernungsanzeige ab dem Erstsignal (ohne spezielle Arbeitsweise); 3 Antennen ermöglichen eine punktgenaue Ortung; Suchstreifenbreite: ca. 45 Meter (unabhängig von der Koppellage); Auto-Antennen-Switch; Signalverschiebung; iPROBE Support; Bewegungssensor für optimierten Stromverbrauch; genauester Selbstcheck; Prozessoren und Batterie bei jedem Einschalten; MARK-Funktion unterstützt bei der Mehrfachverschüttung (max. 1 Sender); Altgerätemodus; updatefähig auf neueste Firmware, auch am eigenen PC/Mac; Sendefrequenz: 457 kHz; Stromversorgung: 3 Batterien, Alkaline (AAA); Batterielebensdauer: min. 200 h Sendebetrieb; maximale Reichweite: ca. 50 m; Ohrhörerbuchse für Stereo Ohrhörer, Temperaturbereich: -20°C bis +45°C; Gewicht: ca. 200 g (inkl. Batterien); Abmessungen (LxBxH): ca. 115 x 74 x 27 mm.

Der Pieps DSP Sport hat den Pieps DSP Tour kurz nach der Übernahme von Pieps durch Black Diamond im Jahr 2013 ersetzt. Das Sport vereint die Stärken des beliebten Tour mit einer Reihe von bemerkenswerten Verbesserungen. Bei seiner Einführung verbesserte der Sport das Preis-Leistungs-Verhältnis von LVS-Geräten erheblich.

Vorteile: Toller Preis, ausgezeichnete senkrechte Empfangsreichweite , einfach zu bedienen, handschuhfreundlich, gutes Geschirr.

Nachteile: Weniger Funktionen als beim Powder / Recon .

 LVS-Gerät Arva – Neo+

Arva Neo Pro Rot-Schwarz, LVs-Geräte, Größe One Size - Farbe Black - Red

279,00 Auf Lager
4 new from 279,00€
Last update was on: 4. Dezember 2021 15:22

Das ARVA Neo + ist ein Lawinenverschütteten-Suchgerät mit drei Antennen, das die Ortung von mehreren Verschütteten unterstützt. Obwohl es eines der größeren und schwereren Lawinenverschütteten-Suchgeräte ist, ist es einfach zu bedienen und preisgünstig.

Neo + versus Neo: Der Neo + ersetzte den ARVA Neo im September 2018

Vorteile: Einfach zu bedienen, guter Preis, handschuhfreundlich, anpassbar.

Nachteile: Größer und schwerer als die meisten. Meldet „Phantom“ -Signale.

Weiter zu: ARVA Neo + LVS Gerät Test

LVS Set Testsieger PIEPS SET POWDER BT

PIEPS SET POWDER BT Lawinenset

359,00  Ausverkauft
Sportscheck.com
as of 3. Dezember 2021 10:59

Lawinenset bestehend aus LVS-Gerät, Schaufel und Sonde; LVS-Gerät mit kreisförmiger Reichweite von ca. 60 m, hohe Batterielebensdauer von min. 300 Stunden im Sendemodus; Betrieb durch Lithium-Batterien; kabelloses Gerätemanagement per Bluetooth und PIEPS-App; Selbsttest; perfekt lesbares Display; iPROBE-Support; Gruppencheck; Tasche aus Neopren mit weichem Schultergurt; Quick-Pull-System für schnelle Geräteentnahme; Temperaturbereich: -20°C bis +45°C; Maße ( L/B/T): ca. 118 x 76 x 29 mm; Gewicht: ca. 220 g; Schaufel mit Teleskop-Stiel und C-Griff; Quick-Lock-System; Sonde mit PIEPS Safety Marker; Schnell-Spann-Verschluss; elastische Verschlussschnalle; 6 Rohre; Rohrdurchmesser: 12,5 mm; Länge: ca. 260 cm, Gewicht: ca. 295 g.

Mit dem PIEPS Avalanche Set, dem ultimativen Lawinenschutz-Set, bist du auf alles vorbereitet. Die leichten Teile sind in einer praktischen Neoprentasche verpackt, die du dir um die Schulter schnallen kannst, damit sie immer in Reichweite sind, wenn du sie am meisten brauchst. Durch Selbsttests und Kommunikation über Bluetooth oder die App schützt dieses Gerät dich und deine Gruppe bei jeder Abfahrt

Die Sicherheit deiner Gruppe steht bei diesem Lawinenverschüttetensuchgerätetest an erster Stelle. Lawinenverschüttetensuchgeräte sind so konzipiert, dass sie dich mit den nötigen Informationen versorgen, bevor es zu spät ist, und dir genügend Ausrüstung zur Verfügung stellen, um dich vor einer Katastrophe zu bewahren.

Das PIEPS SET POWDER BT Lawinensuchgerät verfügt über eine Lithiumbatterie, die im Sendemodus bis zu dreihundert Stunden hält, ohne dass es aufgeladen werden muss oder die Batterie deines Freundes verbraucht. Mit seiner kreisförmigen Reichweite ist das Gerät aus sechzig Metern Entfernung zu sehen und kann dank der beleuchteten Bildschirme auch bei Mondlicht verwendet werden.

von einer Lawine verschüttet werden…

Wenn du von einer Lawine verschüttet wirst, kann das Tragen eines LVS-Geräts helfen, dich zu finden. Es wird jedoch nicht verhindern, dass du verschüttet wirst, dass du durch ein solches Trauma getötet wirst und dass du während der Verschüttung erstickst.Wenn du von einer Lawine erfasst wirst, erleichtert ein LVS-Gerät den Rettungskräften natürlich, dich schnell zu finden.

Lawinenverschütteten-Suchgeräte (auch „Transceiver“ genannt) können Signale senden und empfangen. Im Normalbetrieb ist dein LVS-Gerät so eingestellt, dass es ein Signal sendet.

Wenn jemand von einer Lawine verschüttet wird, schalten andere Personen ihre LVS-Geräte in den Empfangsmodus und suchen dann nach dem Sender. (Jeder, der nicht verschüttet wurde, muss in den Empfangsmodus schalten, sonst könnten die Retter versehentlich nach jemandem suchen, der noch an der Oberfläche sendet)

Alle modernen LVS-Geräte zeigen eine geschätzte Entfernung zum Verschütteten (in Metern) und einen Richtungsanzeiger an, der auf das gesendete Signal zeigt. Lawinenverschüttetensuchgeräte mit nur einer Antenne können keine Richtungsinformationen anzeigen und hätten schon vor vielen Jahren abgeschafft werden müssen.

Mit dem Lawinenverschüttetensuchgerät ist häufiges Üben erforderlich. Dein LVS-Gerät bringt dich innerhalb von ein oder zwei Metern zum Verschütteten. Das ist aber nur ein Teil des Lawinenrettungsprozesses. Du musst sie auch mit einer Sonde orten und mit einer Schaufel ausgraben. Außerdem musst du dich um die medizinische Versorgung und den Transport kümmern.

Lawinenverschüttetensuchgeräte haben eine eingebaute Testfunktion, mit der sie ihre eigene Funktionalität und Reichweite überprüfen können.

Es ist sehr einfach, diese Funktion zu nutzen! Schalte das Gerät einfach in den Empfangsmodus (was bedeutet, dass auch alle anderen Nutzer in den Empfangsmodus wechseln müssen) und drücke dann 2 Sekunden lang eine beliebige Taste – die Bake sollte eine Reihe von leisen Pieptönen abgeben, die anzeigen, dass alles richtig funktioniert.

Du kannst diesen Vorgang so oft wiederholen, bis alle den Test bestanden haben! Wir empfehlen, dies in den Wintermonaten mindestens einmal am Tag zu tun.

Test LVS-Gerät: Der aktuelle Stand der Technik

WIE MAN DIE BESTEN LVS GERÄTE AUSWÄHLT

Denke daran: Die Sicherheit liegt in deiner Verantwortung. Kein Internetartikel und kein Video kann eine richtige Anleitung und Erfahrung ersetzen. Dieser Artikel ist nur als ergänzende Information gedacht. Vergewissere dich, dass du mit den richtigen Techniken und Sicherheitsanforderungen vertraut bist, bevor du Aktivitäten im Freien durchführst.

Sind LVS-Geräte untereinander kompatibel?

Das LVS-Gerät wird in der Nähe des Körpers getragen und sendet kontinuierlich ein Funksignal aus, das von anderen LVS-Geräten in der Umgebung aufgefangen werden kann. Begleitpersonen mit LVS-Geräten können sie in den Suchmodus schalten, um das Signal einer verschütteten Person zu orten und mit einer Sonde genau zu bestimmen, wo gegraben werden muss.

Alle heutigen LVS-Geräte arbeiten mit demselben internationalen Standard von 457 kHz. Du musst dir also keine Gedanken darüber machen, ob du die gleiche Marke und/oder das gleiche Modell wie die anderen in deiner Gruppe hast. Du musst auch keinen hohen Preis zahlen, es sei denn, du möchtest ein Lawinenverschüttetensuchgerät mit erweiterten Funktionen.

RECCO ® Reflektoren sind keine Baken. Personen, die diese passiven Reflektoren tragen (die normalerweise in Skikleidung oder Skirucksäcken eingenäht sind), können von Such- und Rettungsteams mit einem großen, technisch fortschrittlichen RECCO-Detektorgerät geortet werden.

Ein RECCO-Detektor sendet ein Signal, das am Reflektor des Trägers abprallt; die verschüttete Person muss nicht übertragen werden.

Die RECCO-Detektion und -Rettung ist nur in einem begrenzten Gebiet wie einem Skigebiet sinnvoll (Hunderte von Skigebieten sind mit RECCO-Detektoren ausgestattet), da die Zeitspanne für die Rettung zu knapp ist, um einen Notruf abzusetzen und die Such- und Rettungsteams rechtzeitig zu reagieren.

Automatisch auf Senden zurücksetzen:

Diese Funktion schaltet ein LVS-Gerät automatisch in den Sendemodus, wenn es versehentlich im Suchmodus belassen wurde und für eine gewisse Zeit stillsteht. Die Funktionsweise dieser Funktion variiert von Modell zu Modell und ist in verschiedenen Szenarien mehr oder weniger nützlich.

Vorteile

  •  Schaltet Ihr Gerät automatisch auf Senden um, wenn es während der Suche von einer sekundären Lawine begraben wird
  •  Schaltet Ihr Gerät automatisch auf Senden um, wenn Sie vergessen, das Gerät zunächst in den Sendemodus zu versetzen

Nachteile

  •  Eine nachfolgende Lawine kann einem Sucher leicht einen LVS Geräte aus der Hand reißen, wodurch nachfolgende Suchende an den Ort des jetzt separaten LVS Gerätes dieser Person umgeleitet werden können
  • Ein automatisch zurückgesetzter LVS Geräte in den Händen eines Suchers kann andere Suchende verwirren, die sein Signal anstelle des eines begrabenen Opfers empfangen

Ersatzsender: Dieses separate Produkt ist kein Lawinenverschüttetensuchgerät, da es keine Suchfunktion hat. Es dient dazu, zu senden, falls du durch eine nachfolgende Lawine von deinem normalen LVS-Gerät getrennt wirst, während du nach einer anderen verschütteten Person suchst.

EMPFANGSBEREICH & ANTENNEN

Mit dem Klimawandel werden die Berge immer unberechenbarer. Wenn du also ein Lawinenverschüttetensuchgerät kaufen willst, ist es immer ratsam, nach einem Gerät zu suchen, das gut funktioniert. Egal, ob es sich um Mehrfachverschüttungen handelt, die eine schnelle Suche erfordern, oder ob du ein Lawinenverschüttetensuchgerät suchst, das einfach zu verstehen und für Rettungszwecke zu verwenden ist.

Eine starke Skibekleidung und -ausrüstung kann nutzlos sein, wenn du beim Skifahren abseits der Piste nicht vorsichtig und vorbereitet bist. Ein Skihelm schützt dich nur vor dem ersten Aufprall eines Lawinenabgangs. Erst das Lawinenverschütteten-Suchgerät rettet dich vor der langen Verschüttung.

ANGEBOT

Die Reichweite deines Sendeempfängers bestimmt, wie weit das Signal auf einmal suchen kann. Die meisten Funkbaken haben eine Reichweite von 50 Metern oder mehr.

Einige Antennen können bis zu 60 Meter weit reichen. Wenn du über die Reichweite nachdenkst, solltest du auch die Suchbreite berücksichtigen, die du verwenden willst. Denn manche Breiten sind in verschiedenen Situationen effektiver als andere. Für unerfahrene Anfänger ist eine große Reichweite meist vorteilhafter.

ANTENNEN

Die meisten Lawinenverschüttetensuchgeräte haben mehrere Antennen. Das hat den Vorteil, dass eine einzelne Antenne nur einen sehr begrenzten Empfangsbereich absuchen kann. Mit zwei oder mehr Antennen kann jedoch eine effektivere und schnellere Suche durchgeführt werden.

Das ist ideal bei schwierigen Bedingungen, wenn die Zeit knapp ist. Die höherwertigen LVS-Geräte haben oft drei Antennen. Mit dieser Funktion kann dein Gerät in drei Richtungen gleichzeitig suchen. Zum Beispiel links/rechts, oben/unten und vorwärts/rückwärts. 

Feldlinien LVS Gerätgerät

Breite Feldlinien Streifen

So kannst du den Gefahrenbereich schneller absuchen. Der Nachteil kann jedoch sein, dass du ein Signal findest und deine Suche nicht beenden kannst. Am besten suchst du nach einem Gerät, das zwischen schmalen und breiten Suchstreifen umschalten kann.

Mit dieser Option kannst du deine Anforderungen an die Bedingungen und Szenarien, die vor dir liegen, anpassen. Wenn du ein Anfänger mit einem Gerät bist, das umschalten kann, ist für Anfänger, die unsicher sind, wann sie schmale oder breite Suchbreiten verwenden sollen, Übung gefragt. Für Anfänger/innen, die unsicher sind, wann sie schmale oder breite Suchbreiten verwenden sollen, ist Übung immer entscheidend.

SCHMALE Feldlinien STREIFEN

Das Gegenteil eines breiten Suchstreifens ist ein schmaler Streifen. Schmale Streifen sind sehr viel zeitaufwändiger. Experten argumentieren, dass schmale Streifen bei der Ortung von Bergsignalen viel genauer sind.

„Wenn du ein Lawinenverschüttetensuchgerät kaufst, solltest du eines wählen, das diese Funktion unterstützt. Aber nimm es raus und übe! Das wird deinen Suchprozess beschleunigen und Genauigkeit gewährleisten.“

Mehrfachverschüttung – LVS Gerät Test

Bei schlechten Lawinenverhältnissen kommt es selten vor, dass du eine einzige Verschüttung hast. Aus diesem Grund haben Experten Markierungssysteme entwickelt. Mehrere Markierungssysteme werden eingesetzt, um nach mehreren Verschütteten gleichzeitig zu suchen. Ein Rettungsteam kann mehrere Standorte markieren. So kannst du nach mehr als einem Opfer gleichzeitig suchen. Während du gräbst, sucht der Transceiver weiter nach anderen Opfern.

ANZEIGE

Das Display deines Lawinenverschüttetensuchgeräts wird oft übersehen. Bei schlechten Lichtverhältnissen und in Notfällen kann es jedoch ein wichtiges Merkmal deines LVS-Geräts sein.

Eine gute Bake hat ein helles, gut ablesbares Display und einige haben eine Hintergrundbeleuchtung auf den Bildschirmen. So ist das Ablesen deines Signals auch bei schlechten Sichtverhältnissen kein Problem.

Egal, ob du im Dunkeln oder in einem Schneesturm unterwegs bist!

EINFACHE BEDIENUNG LVS Gerät

Die einfachsten Funktionen eines Lawinenverschüttetensuchgeräts sind leicht zu übersehen. In einer Krise sind sie jedoch am zeitaufwändigsten. Einer der häufigsten und am häufigsten übersehenen Mängel können deine Handschuhe sein. Viele Handschuhe sind nicht mit Touchscreens und kleinen Tasten kompatibel.

Überprüfe mit deinen Winterhandschuhen, ob deine Bake funktionsfähig ist. Das Ausziehen der Handschuhe während der Suche ist zeitaufwendig und beeinträchtigt die Überlebenschancen. In einem schlechten Lawinenszenario ist es gefährlich, Probleme mit der Steuerung deines LVS-Geräts zu haben!

KOMFORT

Die meisten Lawinenverschüttetensuchgeräte werden mit einem Gurt oder einer Halterung geliefert. Es ist immer eine gute Idee, diese vor deiner ersten Skitour auszuprobieren. Die meisten Bergfreunde zeigen dir nicht nur, wie sie passen, sondern auch, wie du sie tragen kannst. Vermeide ein Gurtzeug, das dein Leuchtfeuer in einer unbequemen Position hält. Es kann auf die Brust drücken oder sich zu weit zur Seite bewegen, um den Zugriff zu erleichtern. Das ist nicht förderlich für den schnellen und zuverlässigen Zugriff, den du in einem Lawinenszenario brauchst. 

GRÖSSE & DESIGN

Dies geht Hand in Hand mit dem Komfort des von dir gewählten LVS-Geräts. Achte darauf, dass du kein sperriges und schweres oder ein leichtes und zerbrechliches Lawinenverschüttetensuchgerät wählst. Diese Geräte sind langlebig, wenn sie gut verarbeitet sind.

Sie sollten nicht unbequem sein, wenn du sie benutzt. Finde ein Design, das langlebig ist und gleichzeitig ein Gewicht hat, das du leicht tragen kannst. Achte auf das Gurtzeug und den Gurt, wenn sie mit der Bake geliefert werden.

LVS Gerät Batterien

Die meisten LVS Geräte benötigen austauschbare Alkalibatterien. Alkalibatterien entladen sich bei kalten Temperaturen zwar schneller als Lithiumbatterien, aber sie haben einen entscheidenden Vorteil: Ihr Energieverbrauch ist allmählich, im Gegensatz zu Lithiumbatterien, die einen hohen Ladezustand beibehalten, bis er rapide abfällt.

Alkalibatterien zeigen zuverlässig den Batteriestand eines LVS-Geräts an. Das ist wichtig, denn du willst nicht, dass deine Batterien während einer Suche plötzlich leer sind.

Einige Baken verfügen über eine Technologie, die es ihnen ermöglicht, Lithiumbatterien zu verwenden, um eine gleichbleibend zuverlässige Anzeige des Batteriestands zu gewährleisten. In diesem Fall werden die Lithiumbatterien in der Bedienungsanleitung angegeben.

LVS Gerät Batterien wechseln

Verwende immer den in deinem Benutzerhandbuch empfohlenen Batterietyp

Befolge alle Empfehlungen in deinem Handbuch. Da kalte Temperaturen die Leistung der Batterien beeinträchtigen können, solltest du Ersatzbatterien in der Nähe deines Körpers aufbewahren (um sie zu wärmen). Entferne die Batterien für eine längere Lagerung außerhalb der Saison.

Häufige Fragen zu m LVS Geräte Test

Was bedeutet LVS Gerät?

Ein Lawinenverschüttetensuchgerät ist ein Gerät, das nach Lawinenopfern sucht. Mit einem Lawinenverschüttetensuchgerät kannst du Menschen orten, die eingeschneit sind und sich nicht selbst retten können, damit du sie retten kannst.

Wie funktioniert ein LVS Gerät?

Auf einer Wellenlänge von 457 Kilohertz sendet jedes Lawinenverschüttetensuchgerät einmal pro Sekunde. Es gibt eine Pause von etwa 70 bis 300 Millisekunden, bevor das nächste Signal gesendet wird. Wie bereits erwähnt, strahlen elektromagnetische Feldlinien nicht gleichmäßig in alle Richtungen ab, d.h. sie verlaufen nicht in einer geraden Linie, sondern in Schleifen

Wie funktioniert Pieps?

Der PIEPS DSP PRO hat eine automatische Antennenumschaltung. Er erkennt externe Störquellen und schaltet in den Sendemodus, indem er automatisch die Antenne wechselt. So wird sichergestellt, dass das Gerät immer mit der größtmöglichen Signalstärke sendet.

LVS-Gerät Test

Alle in diesem LVS-Test aufgeführten LVS-Geräte führen wir auf Ski- oder Snowboardtouren mit oder würden sie unseren Freunden empfehlen. Jedes Jahr, nach dem ersten Schneefall, trifft sich unser Team, um den Umgang mit dem Lawinenverschüttetensuchgerät zu üben (und das schon seit 20 Jahren). Das solltest du auch tun oder einen Lawinenverschüttetensuchgerät-Kurs buchen

LVS-Geräte kaufen

  • Produkt
  • Features

Mammut Barryvox S Arva de Rescate, Unisex Erwachsene, Mehrfarbig (Europe), Einheitsgröße

& Versandkostenfrei
Last update was on: 4. Dezember 2021 15:22
372,77 400,00
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Arva Neo Pro Rot-Schwarz, LVs-Geräte, Größe One Size - Farbe Black -...

Last update was on: 4. Dezember 2021 15:22

Ähnlich wie:

LVS-Gerät Test Von abgespeckten LVS Geräte bis hin zu hochfunktionale Lawinenverschüttetensuchgerät – und Lawinenpiepser – wir stellen die Top LVS Geräte dieses Winters LVS Gerät Test vor.

Last Updated on by Skitourenmag

Skitourmag
Logo