Die besten Skisocken Test 2020 / Touren Skisocken

Last Updated on by Skitourenmag

Skisocken test

Die besten Touren Skisocken Test 2020

Wenn Ihre Füße kalt werden oder Blasen bekommen, sind es wahrscheinlich Ihre Skisocken und nicht Ihre Schuhe. Die besten Skisocken werden aus einer Kombination von organischen Fasern wie Merinowolle und synthetischen Fasern wie Nylon hergestellt.

Diese Skisocken bietet die bestmögliche Kombination aus Wärme, Dicke und Feuchtigkeitstransport.

Was sind die besten Ski- und Snowboard-Socken?

Es gibt eine Vielzahl von Skisocken und es gibt einige große Unterschiede zwischen ihnen. Einige sind anderen weit überlegen.

Smartwool - PhD Ski Light Elite - Skisocken Gr M;S schwarz

19,75  Auf Lager
Am 20. Oktober 2020 1:23

Super bequeme, gepolsterte Skisocken mit tollem Tragekomfort - Farbe: Schwarz; Gr: M;S; geeignet für Ski, Snowboard; Material: 59% Wolle, 38% Polyamid, 3% Elasthan; Weitere Top-Angebote von Smartwool im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!

Falke FALKE SK Energie Skisocken Herren

49,95  Auf Lager
Am 20. Oktober 2020 1:23

Falke SK ENERGIE. Skisocken mit Kompressions-Funktion, für eine schnellere Regeneration und mehr Energie; anatomisch geformter Fußgewöbe- und Zehnbereich; strategisch platzierte Schutzpolster; Material 38% Polyamid, 32% Wolle (Merinowolle), 20% Polypropylen, 10% Elastan.

Icebreaker - Ski+ Medium Over The Calf - Skisocken Gr XL rot/lila;grau/schwarz

29,19
24,81  Ausverkauft
Am 20. Oktober 2020 1:23

- Farbe: Rot/Lila;Grau/Schwarz; Gr: XL; geeignet für Ski, Skitouren, Snowboard; Material: Hauptmaterial: 53% Wolle, 45% Polyamid, 2% Elasthan; Weitere Top-Angebote von Icebreaker im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!

Helly Hansen - Women's Lifa Merino Black Alpine - Skisocken Gr 39-41 blau/schwarz/türkis

38,94
21,42  Ausverkauft
Am 20. Oktober 2020 1:23

Robuste Merinosocke für Skifahrer - Farbe: Blau/Schwarz/Türkis; Gr: 39-41; Highlights: Stretch; geeignet für Ski; Material: Hauptmaterial: 42% Wolle, 31% Polyamid, 25% Polypropylen, 2% Elasthan; Weitere Top-Angebote von Helly Hansen im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!

Falke SK 2 Wool Skisocken Damen

32,95  Auf Lager
Am 20. Oktober 2020 1:23

Falke SK 2 WOOL. Gepolsterter, kniehoher Skistrumpf. Die mittelstarken Polster gewähren perfekten Schuhkontakt, der Strrumpf ist optimal auf sportliche Skischuhe abgestimmt. Der hohe Anteil an Merinowolle sorgt für hohen Klimakomfort, wirkt atmungsaktiv und antibakteriell. Material 75% Wolle (Merinowolle), 25% Polyamid.

Falke SK5 W Skisocken Damen

34,95  Auf Lager
Am 20. Oktober 2020 1:23

Falke SK5W. Skisocken mit hohem Anteil an Seide, für maximale Kontrolle und Kraftübertragung dank wärmeisolierender Seide; anatomisches Fußgewölbe und Zehenbox; extra-leichte Schutzpolster; 50% Polypropylen, 25% Seide, 25% Polyamid.

Die besten Skitouren Socken im Test

Wigwam Snow Sirocco Skisocken, mittelschwer M Karmesinrot/Rosa

8,52 Auf Lager
1 new from 8,52€
Last update was on: 25. Oktober 2020 2:41

So wählen Sie die besten Skisocken aus

Warum spezielle Ski- Touren Socken?

Wenn Sie am Ende eines langen Tages auf der Skitour unter kalten, schmerzenden Füßen leiden, haben Sie wahrscheinlich die falschen Socken für eine so anstrengende Aktivität. Ein kalter, schneebedeckter Tag auf dem Berg kann Ihre Füße anstrengen, und es ist wichtig, sie warm und trocken zu halten.

Sie werden einen sehr miserablen Tag haben, an dem Ihre Füße weh tun, weil Sie nicht die grundlegende Sorgfalt angewendet haben, um die richtigen Socken zu tragen. Es ist leicht, Erkältungen, Taubheitsgefühle und Fußverletzungen zu vermeiden, indem Sie einfach die richtigen Socken tragen.

Wenn es eine Sache gibt, die Sie vermeiden müssen, sind es Baumwollsocken. Ein Paar Baumwollsocken wird bald feucht und kalt, da sie die Feuchtigkeit einfangen . Vermeiden Sie daher Baumwollsocken!

Komfort bei Skitourensocken

Es hat keinen Sinn, mit bequemen Ski -Socken zu beginnen, die nicht bequem sind, wenn Sie aktiver werden. Sie wollen keine Skisocken, die zerknittern, sobald Sie aktiv werden. Ein dehnbarer Stoff passt sich Ihren Füßen an, wenn sie sich bewegen, und krümmt sich nicht in unangenehmen Klumpen.

Ein hochwertiges Paar Skisocken mit Polstern ist an den anfälligen Druckpunkten wie Schienbein und Knöchel bequemer.

Suchen Sie für eine bequeme Weichheit nach Skisocken  mit einem Gehalt an Merinowolle, wie z. B. SmartWool PhD . Die seidige Textur dieser Wolle ist gut für Menschen mit empfindlicher Haut.

Merinowolle verursacht keine Reizungen oder das Kratzgefühl, das einige Wollmischungen direkt auf der Haut verursachen können.

Skisocken, die über das Knie reichen, werden von vielen Skifahrern und Snowboardern verwendet und gelten als wärmender Luxus. Auch einige Skisocken, die auf den linken und rechten Fuß und auf die Fersen und Zehen zugeschnitten sind.

Warme Skisocken Test

wärmste Skisocken
SmartWool PHD Ski- und Snowboard-Socken

Wenn Ihre Füße kalt sind, bedeutet dies wahrscheinlich, dass Ihre Füße nicht durchblutet sind. Denken Sie daran, dass Ihre Füße Gefriertemperaturen ausgesetzt sind. Ohne einen warmen Mantel würden Sie nicht davon träumen.

Genauso wichtig ist es, die Zehen schön warm zu halten. Merinowolle hat sich bewährt, da sie sowohl Wärme speichert als auch atmungsaktiv ist.

Es funktioniert wie Federn in einer Daunenjacke , hält die Wärme in der Luft und lässt Atemluft zirkulieren. Warme Füße sind einer der Annehmlichkeiten, die Ihren Tag auf der Piste so viel besser machen.

Der Versuch, die Füße warm zu halten, indem man dicke Socken ersetzt, ist nicht die Antwort. Eine echte Lösung ist das Tragen dünnerer Socken aus den richtigen Materialien, wie z. B. der Smartwool PhD-Skisocken .

Garnwirkungsfähigkeit und Trocknungsgeschwindigkeit

Garnwirkung ist, wie ein Stoff mit der Feuchtigkeit Ihres Körpers reagiert. Unsere Füße schwitzen, auch wenn sie nicht heiß sind. Denn beim Skifahren oder Skitourengehen benötigen Sie einen Stoff, der die Feuchtigkeit Ihrer Haut aufnehmen und wegziehen kann, damit sie nicht nass werden.

Eng gewebte Merinowolle ermöglicht eine dünnere Ski Socke und die Fähigkeit dieser Naturfaser ermöglicht es, wie ein Schwamm zu arbeiten. Die Fasern nehmen Feuchtigkeit auf, fühlen sich aber nicht schwer oder feucht an.

Einmal nass, lassen die Merinowollfasern die Ski Socke  in ihre ursprüngliche Form zurückspringen und trocknen schnell wie die  Wigwam Sirocco Skisocken, die in diesem Bereich sehr gut funktionieren .

Ski- Touren-Sockenarten

Kompression bei Ski Socken im Resr

Genau wie der Name klingt, passen diese Arten von Socken sehr eng und eng an. Ähnlich wie Dri-Fit-Shirts und Shorts sind diese sehr dünn und bequem. Ich weiß, was du denkst; Ich brauche eine dickere Socke für Komfort und Polsterung.

Während dies vor Jahren wahr gewesen sein mag, haben moderne Skischuhe sehr bequeme und warme Liner, so dass die Notwendigkeit eines dicken nicht erforderlich ist.

Ich finde sie nicht so bequem, weil sie aus synthetischen Materialien wie Nylon und Polyester hergestellt sind, die eine hervorragende Garnwirkung bieten.

Wenn das Wetter jedoch sehr kalt ist, sind diese möglicherweise nicht die beste Wahl. Die Hot Chillys Ultralight sind ein gutes Beispiel für diesen Sockenstil.

Traditionelle Skisocke

Wenn ich „traditionell“ sage, meine ich eine Socke aus Wolle. Ich persönlich bevorzuge das weiche Gefühl von Merinowolle. Merinowolle ist nicht wie Wolle, die Sie in der Vergangenheit erlebt haben. Es juckt und kratzt überhaupt nicht.

Merino-Socken wie die Smartwool PhD-Skisocken sind ziemlich dünn und bieten eine gewisse Kompression und haben normalerweise eine gewisse Polsterung an Ferse und Schienbein.

Ich mag die Schienbeinpolsterung sehr, weil ich mich oft nach vorne lehnen muss und meine Schienbeine am Skitourenschuhe reiben und die zusätzliche Polsterung meine Schienbeine am Ende des Tages sehr glücklich macht.

Outdoor / Bergsteiger Socken

Diese Arten von Socken sind für den ganzen Tag in der Kälte gedacht und normalerweise ziemlich dick für zusätzliche Wärme, haben aber auch feuchtigkeitstransportierende Eigenschaften, um Feuchtigkeit abzuleiten, wenn Sie ins Schwitzen kommen.

Sie befinden sich normalerweise über der Wadensocke und sind eine gute Wahl, wenn die Temperatur unter 20 Grad fällt oder Sie aufgrund einer schlechten Durchblutung an kalten Füßen leiden.

Beheizte / elektrische Socken

Wenn selbst die Outdoor- / Bergsteigersocken nicht ausreichen, um Ihre Füße warm zu halten, können Sie beheizte Socken bekommen, die batteriebetrieben sind. Ich würde diese nur empfehlen, wenn Sie eine wirklich schlechte Durchblutung haben und traditionelle Merinowollsocken Ihre Füße nicht warm halten.

Moderne beheizte Socken sind sehr warm und halten mit Lithiumbatterien normalerweise den ganzen Tag. Einige von ihnen können sogar mit einer Smartphone-App wie den beheizten Lenz-Socken gesteuert werden . Ziemlich cool!

Skischuh Fit

beste Skisocken für kalte Füße
Wigwam Snow Sirocco Kniehohe Ski- und Snowboard-Socken

Wie viel Platz Ihre Füße in Ihrem Skischuh haben, spielt auch eine wichtige Rolle für den Komfort Ihrer Füße während des Tages.

Sie möchten nicht zu viel zusätzlichen Platz und nicht zu eng, da Sie sperrige oder mehrere Paar Socken tragen müssen, um Ihre Füße warm zu halten.

Längere Socken sind ideal, da Sie Zugang zu den Oberteilen haben und diese einfach mit einem kleinen Ruck neu einstellen können. Ultraleichte Skisocken sind dünner und geben Ihren Füßen ein wenig Spielraum in Ihrem Schuh.

Sollte Ihr Skischuh eng anliegen, probieren Sie ein Paar Hot Chillys Ultralight , da diese eine gute Leistung erbringen und aus einem dünneren Stoff bestehen.

Socken mit Polsterung sind aus einem bestimmten Grund beliebt, da sie Ihnen helfen können, Blasen zu vermeiden. Die dickeren Teile der Socke befinden sich in den Druckpunkten wie Ihren Knöcheln und Schienbeinen, die Sie wie ich zu schätzen wissen werden.

Ich hatte viele Probleme damit, dass meine Schienbeine am Skitourenschuhe rieben, besonders wenn ich Buckelpiste machte. Die zusätzliche Polsterung hilft wirklich.

Haltbarkeit von Ski Socken

Ein letzter Aspekt, den Sie bei der Beurteilung Ihrer Auswahl an Skisocken berücksichtigen sollten: Können Ihre Socken allen Anforderungen des Skifahrens standhalten und Ihre Füße weiterhin schützen und warm halten?

Hier übertreffen die Socken wie der SmartWool PhD viele andere Marken. Die Merinowollfasern lassen diese Socken tagelang ohne Waschen aus, nehmen Feuchtigkeit auf, werden aber nicht feucht und stinken und halten Ihre Füße trotzdem warm.

Darüber hinaus können sie Wäsche nach Wäsche standhalten und trotzdem ihre Form behalten.

Schienbeinpolsterung beim Skitourengehen

Wichtiger für Skitourengeher ist die Schienbeinpolsterung. Diese zusätzliche Polsterung an der Vorderseite der Ski Socke kann das Reiben und die Irratation Ihrer Schienbeine nach einem anstrengenden Tag auf der Piste erheblich reduzieren.

Selbst bei Ski- oder Snowboardschuhen mit Polsterung an der Vorderseite der Schuhe erhöht die zusätzliche Polsterung an der Skisocke Ihren Komfort. Ich kann persönlich bezeugen, welchen großen Unterschied diese Polsterung auf den Hot Chillys machen kann, um Ihren Tag beim Shredden zu genießen!

FAQs für Skisocken

F: Was ist dein Lieblingsmaterial für Skisocken?

A: Nachdem Sie mehr als 100 Tage pro Saison 8-Stunden-Tage auf Skiern verbracht haben, hat das Finden der besten Skisocke eine hohe Priorität. Ich liebe gepolsterte Socken aus Wollkombinationen.

Merino ist großartig, weil es nicht leicht stinkt – tatsächlich trage ich oft 2-3 Tage lang ein Paar. Merino allein hält dem harten Skifahren jedoch nicht stand. Es braucht Lycra und etwas Nylon, um Dehnung und Festigkeit zu verleihen.

Ich suche immer nach Skisocken, die am Schienbein stark gepolstert sind. Ich neige dazu, sehr aggressiv Ski zu fahren und die Vorderseite des Schuhs hart zu drücken. Dünnes Material im Mittelfußbereich und gepolsterte Fersen / Fußballen sind ein idealer Kombinationsschlag.

F: Kann ich normale Socken tragen?

A: Negativ. Normale Socken sind zu dünn und schlampig für Skischuhe. Ich denke nicht, dass Menschen spezielle Socken brauchen, um gute Skifahrer zu sein, aber Socken sind für glückliche Füße von entscheidender Bedeutung. Glückliche Füße sind für glückliche Skifahrer von entscheidender Bedeutung.

Aus diesem Grund vermeide ich normale Socken und empfehle allen anderen, dies auch zu tun. Selbst bei Ihrer ersten Auszeit können kalte Füße oder eine Socke, die eine Blase verursacht, ausreichen, damit Sie nie wieder auf die Piste zurückkehren.

Das größte Problem bei „normalen Socken“ ist, dass sie das Kalb nicht gut greifen und herunterfallen. Das führt zu Scheuern und Blasen.

F: Welches „Gewicht“ soll ich für meine Skisocken bekommen?

A: Wie die meisten Winterbekleidung haben Skisocken unterschiedliche Gewichte. Diese Gewichte sind nicht wirklich ein wissenschaftliches Maß für die Wärme, sondern nur ein Vergleichsmaßstab.

Für die meisten Skifahrer tendiere ich zu leichten Skisocken mit starker Polsterung, wie oben erwähnt. Ich bin jedoch immer in Bewegung und fahre hart Ski, wenn ich am Berg bin.

Für diejenigen, die langsamer Ski fahren oder mehr Ausfallzeiten zwischen den Läufen verbringen, ist eine mittelschwere oder schwere Socke möglicherweise besser. Diese Socken halten Ihre Zehen warm, wenn Sie nicht aktiv Ski fahren (die Zeit, in der diese Schuhe so kalt werden).

Sie können immer mehr als eine Socke bekommen und sich ändern, je nachdem, was Sie an diesem Tag tun. Wenn Sie mit den Kindern langsam Ski fahren, tragen Sie eine dicke Socke. Mit den Freunden hart Ski fahren? Tragen Sie eine dünnere Socke.

F: Meine Zehen werden mittags kalt. Habe ich die falschen Socken?

A: Vielleicht nicht!

Bevor Sie denken, dass Ihre Socken alle falsch sind, überprüfen Sie diese Dinge:

  • Sind deine Skischuhe zu eng?
  • Sind deine Skischuhe zu klein?
  • Sind deine Skisocken nass?
  • Sind Ihre Bootliner nass?
  • Liegt die Außentemperatur im einstelligen Bereich oder darunter?
  • Sind deine Skisocken zu dick für deine Schuhe?

Sie können feststellen, dass Ihre Skitourenschuhe zu eng sind, wenn sie schmerzhaft kneifen oder binden. Sie sollten eng aber bequem sein.

Nach jedem Tag oder sogar Mittag sollten Sie Ihre Socken austrocknen lassen oder zu einem trockenen Paar wechseln. Gleiches gilt für Ihre Bootliner, die jeden Tag getrocknet werden müssen. Wenn sie schweißnass werden und Sie Ihre Skitourenschuhe nicht über Nacht austrocknen, frieren Ihre Füße am nächsten Tag ein.

Sobald die Temperaturen weit genug fallen, werden Ihre Füße nur noch kalt sein. Sie benötigen Neopren-Kofferraumabdeckungen oder elektrische Heizungen, um diese Temperaturen zu überwinden.

F: Was sind beheizte Skisocken und sollte ich welche bekommen?

A: Früher gingen Skischuhheizungen in das Fußbett Ihrer Schuhe. Heute haben wir jedoch beheizte Socken , die den gleichen Job machen.

Beheizte Socken haben kleine Drähte und einen Akku in der Nähe der Wade. Der Akku bietet die Möglichkeit, die Socken (und Ihre Zehen) zu erwärmen.

Leider sollten die meisten beheizten Socken über einer normalen Skisocke getragen werden. Dies führt schnell zu einer sehr dicken Sockenschicht im Schuh und die beiden Sockenschichten können manchmal rutschig sein.

Für fortgeschrittene und erfahrene Skifahrer können diese Socken ein Problem mit dem Griff und dem Gefühl im Schuh sein. Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass sich Ihre Skisocken verschieben, während Sie mit einer Geschwindigkeit von 80 km / h in die Vorderseite Ihres Schuhs graben – das bedeutet ernsthafte Probleme!

Einer der größten Vorteile von beheizten Socken ist, dass sie in der Regel viel billiger sind als beheizte Bettwäsche für Ihre Skitourenschuhe (die häufig individuell angepasst werden müssen).

Mit der Zeit ist es schwer zu sagen, was zwischen beheizten Fußbetten oder beheizten Socken länger hält, aber ich muss davon ausgehen, dass beheizte Fußbetten Socken überdauern. Diese winzigen zerbrechlichen Drähte in beheizten Socken scheinen irgendwann abgenutzt zu sein und zu versagen, verglichen mit Heizelementen, die in einem speziellen Fußbett geschützt sind.

Q; Welche Skisocken sollte ich beim Skifahren tragen?

A: Die besten Skisocken zum Skifahren oder Tourengehen sind Merinowollsocken wie die SmartWool PhD . Merinowolle hält nicht nur Ihre Füße warm, sondern hat auch hervorragende feuchtigkeitstransportierende Eigenschaften, die Ihre Füße auch trocken halten.

F: Woraus bestehen Skisocken?

A: Die meisten Skisocken bestehen aus einer Mischung aus Merinowolle und eingewebten synthetischen Fasern, um eine bequeme Passform und Haltbarkeit zu gewährleisten.

F: Wie halten Sie Ihre Füße beim Skifahren warm?

A: Es gibt zwei wichtige Dinge zu beachten, damit Ihre Füße warm bleiben. Das erste ist die richtige Schuhanpassung. Zu eng anliegende Skitourenschuhe unterbrechen die Durchblutung und führen zu kalten Füßen.

Zu locker und nicht nur so gefährlich, dass es kalte Luft und Schnee hereinlassen kann. Der zweite trägt die richtige Art von Skisocken wie die SmartWool PhD oder Wigwam Snow Sirocco Socks .

Beste Marken von Skisocken

Beste SkisockenmarkenWie Sie sich vorstellen können, ist die Auswahl der „besten“ Skisockenmarken subjektiv, aber nachdem ich fast jedes Paar auf dem Markt ausprobiert habe, kann ich diese Marken empfehlen:

Falke Skisocken: 1895 gründet der Dachdecker und Saisonstricker Franz Falke-Rohen seine eigene Strickerei und legt damit den Grundstein für das Familienunternehmen Falke, welches heute zu den weltweit führenden in der Herstellung von hochwertigen Strick- und Strumpfwaren gehört. Dank moderner High-Tech-Funktionalität gelingt es immer wieder aller relevanten Eigenschaften wie Feuchtigkeitstransport, Wärmeisolation, Rücktrocknung, Bewegungsfreiheit und eine angenehme Kompression zu optimieren.

Icebreaker  Skisocken: Das Hauptanliegen der Firma Icebreaker ist die Beziehung des Menschen zur Natur – so entwickelt die Firma seit 1995 Funktionsunterwäsche und Bekleidung aus reiner Merinowolle und nutzt die positiven Eigenschaften des Naturproduktes. Die Produkte von Icebreaker bieten eine gute Alternative zu synthetischer Funktionsbekleidung, da sie besonders angenehm auf der Haut liegen, eine natürliche Atmungsaktivität haben und geruchsneutral sind.

SmartWool – Der Urheber von Merinowollsocken, sie sind meine Lieblingssocken. Nicht nur bequem, sondern auch warm mit genau der richtigen Dämpfung.

Wigwam – Ein weiterer Hersteller von Merinowollsocken. Die Socken bestehen zu weniger als 50% aus Merinowolle, aber es reicht aus, um die Vorteile zu nutzen.

Übersicht über externe Verfolgungen

Wer hätte gedacht, dass die Auswahl einer Ski- oder Skitourensocke- Socke so komplex sein könnte? In Anbetracht aller oben diskutierten Aspekte müssen Sie möglicherweise einen Versuch und Irrtum durchlaufen, bevor Sie die perfekten für Sie finden.

Es gibt viele Faktoren zu berücksichtigen: Wie eng Ihre Skischuhe sind, wie viel Sie schwitzen, wie breit Ihre Schienbeine sind und ob Sie es vorziehen, dass Ihre Socken über Ihre Waden ragen.

Ob Sie organisches Material wie Wolle oder Seide bevorzugen oder nicht, ist eine wichtige Entscheidung. Neuere Socken aus Nylon machen / Spandex sind in der Regel Kompressionsstrümpfe und die Arbeit am besten für wärmere Frühlingsskifahren , wenn Ihre Füße sind am ehesten zu schwitzen.

Meiner Meinung nach ist die neuere Merinowollmischung für Skisocken die beste Wahl. Sie bieten Wärme, Feuchtigkeitstransport und vor allem etwas Fersen- und Schienbeinpolsterung. Normalerweise finden Sie keine Polsterung in den ultraleichten / Kompressionssocken.

All dies sind persönliche Entscheidungen. Was für eine Person richtig ist, ist möglicherweise nicht für Sie richtig. Ihre beste Wette ist, was ich getan habe. Probieren Sie ein paar verschiedene Skisocken Paare aus. Wenn Sie dann ein Paar Skisocken finden, das für Sie bequem ist, kaufen Sie mehrere Paare Skisocken.


.

Viel Spaß und sei sicher da draußen!