Skitourenbindung Test / Die 8 besten Skitourenbindung 2020

Last Updated on by Skitourenmag

Egal, ob Sie eine Tages Skitour oder einen mehrtägigen Hütten Skitour unternehmen, Sie benötigen die beste Skitourenbindung, die sowohl bergauf als auch bergab funktioniert.

Skitourenbindung

Skitourenbindungen Test 2020

Skitourenbindungen haben in den letzten zehn Jahren einige der höchsten Innovationsniveaus in der Skibranche verzeichnet. Zum Teil haben sie auch zu einer Explosion der Popularität des Skifahrens geführt.

Die besten Skitourenbindungen sind ein schmaler Grad zwischen Leichtgewicht für lange Touren, aber stark genug, um aggressives Skifahren auf dem Rückweg zu bewältigen. Aus diesem Grund haben wir sowohl das Gewicht als auch die Release-Bewertungen aufgelistet, um festzustellen, welche Bindung für Sie geeignet ist. Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, gehen Sie mit einigen dieser Bindungen zu Ihrem örtlichen Skigeschäft, um direkte Antworten zu erhalten.

Marker Kingpin M-Werks 12 Skitourenbindungen Test

Marker Kingpin M-WERKS

Marker Kingpin M-Werks 12 ist der beliebte Kingpin für eine leistungssteigernde Ernährung.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Marker

Der neue M-Werks Kingpin wurde mit den gleichen Leistungsstandards wie der Kingpin 13 gebaut, ist jedoch eine ernsthafte Diät. Er ist die neueste Option für einen leichten Tech-Hybrid aus Zehen- und Alpenabsatz. Mit Carbonverstärkungen an Zehen und Fersen konnte Marker eine Freeride-Bindung für das Hinterland schaffen, die für lange Reisen ins Hinterland viel komfortabler ist.

Marker Kingpin M-Werks 12 Tourenskibindung Spezifikationen

  • Gewicht – 620 g pro Bindung (mit Bremsen)
  • Release-Einstellungen – 4-12
  • Bremse – Optional
  • UVP – € 729

>> Skitourenbindung – Set Konfigurator:  Sport Schuster

 

Dynafit TLT Speed ​​Z12 Skitourenbindungen Test

Dynafit TLT Speed ​​Z12

Der Dynafit TLT Speed ​​Z12 hat sich bewährt und ist auf Langlebigkeit ausgelegt.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Dynafit

Dynafit hat die technische Bindung erfunden, und die TLT-Geschwindigkeit bleibt der Industriestandard. Der raffinierte TLT Speed ​​besteht aus strapazierfähigen Aluminiumkomponenten, einem rotierenden Absatz und einem an mehreren Stellen reduzierten Gewicht und gehört zu den besten technischen Bindungen. Und dank abnutzungsreduzierender Innovationen wie dem Bajonettschloss hält ein Paar mit Sicherheit auch lange.

Dynafit TLT Speed ​​Z12 Tourenskibindung Spezifikationen

  • Gewicht – 285 g pro Bindung
  • Release-Einstellungen – 6-12
  • Bremse – Optional
  • UVP – € 450

>> Skitourenbindung – Set Konfigurator:  Sport Schuster

 

Salomon S / Lab SHIFT MNC 13 Skitourenbindungen Test

Salomon S / LAB SHIFT MNC

Das Salomon S / Lab SHIFT MNC 13 war die größte Bindungsversion von 2019.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Salomon

Im Downhill-Modus verhält sich der 865-Gramm-SHIFT-MNC wie eine leistungsstarke alpine Bindung mit einem Freigabewert von 6 bis 13 und ist mit jeder Art von DIN-zertifizierter Stiefelsohle kompatibel. Die Bindung verwandelt sich in den Bergauf-Modus, indem ein Schalter in der Zehe umgelegt wird, der Flügel freigibt, die mit den technischen Einsätzen eines Stiefels funktionieren. Für alle, die Skigebiet und Backcountry gleichermaßen fahren oder für alle, die Ski fahren, eine einzige Einrichtung wünschen, ist dies jetzt die beste Option auf dem Markt.

Salomon S / Lab SHIFT MNC 13 Technische Daten

  • Gewicht – 865 g pro Bindung
  • Release-Einstellungen – 6-13
  • Bremsen – inklusive
  • Auch gebrandmarkt als – Atomic, Armada
  • UVP – € 600

>> Skitourenbindung – Set Konfigurator:  Sport Schuster

 

G3 ZED 12 Skitourenbindungen Test

G3 Zed 12

Der G3 ZED ist eine leichte Hochleistungsversion des Ion.

Foto mit freundlicher Genehmigung von G3

G3 hat seinen geliebten ION überarbeitet, um eine Tech-Bindung mit einem Release-Wert von unter 350 Gramm und einem Release-Wert von 5-12 zu schaffen, die in steilem Gelände, weichem Schnee und den meisten anderen Bedingungen, denen Skifahrer im Hinterland ausgesetzt sind, eine hervorragende Leistung erbringt. Der Zehenretentionsdruck des ZED hielt im Skimodus gut genug, dass wir selbst in starkem Gelände nie versucht waren, ihn auszusperren. Optionale 85-Gramm-Bremsen sind für diejenigen erhältlich, die keine Leinen verwenden möchten, aber zusätzliche Kosten verursachen.

G3 ZED-Tourenskibindung Spezifikationen

  • Gewicht – 345 g pro Bindung
  • Release-Einstellungen – 5-12
  • Bremsen – Optional
  • Preis – € 499 (Bremsen, € 85)

>> Skitourenbindung – Set Konfigurator:  Sport Schuster

 

Marker Alpinist Skitourenbindungen Test

Marker Alpinist

Der Marker Alpinist ist die erste minimalistische Tech-Bindung des deutschen Unternehmens.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Marker

Marker setzt seine Entwicklung in Richtung Skitourenbindungsdominanz mit einer neuen leichten Low-Tech-Option, dem Alpinist, fort. Während die Leistung bergauf und bergab mit den anderen Low-Tech-Optionen vergleichbar ist, wurde der innovative, intuitive Übergang von Tour zu Ski des Alpinisten vom Tester gelobt. Zwei Schienen gleiten vorwärts oder rückwärts, um die optionale Bremse festzuhalten oder zu lösen, und ein einfaches Drehen oder Umdrehen des Fersen-Risers genügt, bevor Sie hoch- oder runterfahren.

Schau es dir bei Amazon an: Marker Alpinist

  • Gewicht – 245 g pro Bindung
  • Release-Einstellungen – 6-12
  • Bremsen – Optional
  • Preis – € 449

>>> Skitourenbindung – Set Konfigurator:  Sport Schuster

Fritschi Tecton 12 Skitourenbindungen Test

Gangführung 2018 Fritschi Tecton 12 Skibindung Bewertung

Der Fritschi Tecton 12 hat technische Zehen und einen Klemmabsatz im alpinen Stil.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Fritschi

Der Tecton ist Fritschis Antwort auf die Anforderungen eines wachsenden Marktes: eine Tech-BSkitourenbindungen mit einer Fersenklemme im alpinen Stil. Mit dem aktualisierten Zehenstück des Vipec EVO (dem einzigen technischen Zeh mit zertifizierten Freigabewerten) fügt der Tecton 12 eine brandneue Ferse mit DIN hinzu. Tester fanden die neue Oberfläche leistungsstark und kantenempfindlicher als stiftförmige Fersen. Beschwerden? Die Fersenstützen waren pingelig, und die unbewiesene Zuverlässigkeit der komplexen Bindung hat bei mehreren Testern eine rote Fahne gehisst.

Fritschi Tecton 12 Tourenskibindung Spezifikationen

  • Gewicht – 550 g pro Bindung ohne Bremsen
  • Release-Einstellungen – 5-12
  • Bremsen – Optional
  • UVP: € 649

>> Skitourenbindung – Set Konfigurator:  Sport Schuster

 

G3 ION 12 Skitourenbindungen Test

Gangführung 2018 g3 ion 12 Skibindungsbewertung

Das G3 ION hat eine kultige Anhängerschaft.

Foto mit freundlicher Genehmigung von G3

Der ION hat sich aufgrund seiner einfachen Bedienung, zuverlässigen Retention mit Fersendruck nach vorne, Haltbarkeit und unkompliziertem Nutzen schnell an die Spitze des Tech-Binding-Marktes entwickelt (alle Einstellungen können mit einem Pozi-Antrieb Nr. 3 vorgenommen werden). Die Skitourenbindungen ION kehrt in dieser Saison mit nur geringfügigen Änderungen zurück und wurde als „einfach, solide, krank“ gelobt. Für ein paar Dollar weniger ist es auch als ION 10 erhältlich – ohne Bremsen und daher etwas leichter.

 

G3 ION 12 Tourenskibindung Spezifikationen

  • Gewicht – 595 g pro Bindung
  • Release-Einstellungen – 5-12
  • Bremsen – Optional
  • UVP – € 579

>> Skitourenbindung – Set Konfigurator:  Sport Schuster

 

Salomon MTN Skitourenbindungen Test

Salomon MTN Bindung

Die Salomon MTN Bindung mit optionaler Bremse.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Salomon

Salomon tötet es seit mehreren Saisons mit seiner Skitourenausrüstung. Die neue MTN-Bindung setzt diesen Aufwärtstrend fort. Die Bindung erfindet das Rad nicht neu, bietet jedoch eine einfache Einstiegshilfe und einen einfachen, nicht rotierenden Fersenpfosten mit drei Fersen-Riser-Positionen und einem Steigeisen-Adapter. Tester nannten das MTN “zuverlässig, leicht und effizient”. Das MTN wird je nach Wunsch mit oder ohne Skibremse verkauft. Die meisten Tester bevorzugten jedoch die Gewichtsersparnis von bremslosen Bindungen im Hinterland.

  • Gewicht – 390 g pro Bindung ohne Bremse
  • Release-Einstellungen – “Frauen”, “Männer” und “Experte”
  • Bremsen – Optional
  • Auch als – Atomic Backland gekennzeichnet
  • UVP – € 550

>>> Skitourenbindung – Set Konfigurator:  Sport Schuster

Bonus Skitourenbindungen Test: Armada N SHIFT MNC 13

Armada N SHIFT MNC 13

Willst du einen komplett schwarzen SHIFT? Schauen Sie sich Armadas Version an.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Armada

Funktionell ist Armadas Version der gelobten SHIFT-Skitourenbindungen – nichts Neues. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um eine alpine Bindung, mit der Sie, wenn Ihr Schuh über technische Einsätze verfügt, bergauf laufen können. Es ist bemerkenswert, weil die Marke jetzt im Besitz derselben Muttergesellschaft wie Salomon und Atomic ist. Daher sind Skitourenbindungenen mit der Marke Armada offiziell eine Sache, und sie sehen in ganz Schwarz besonders gut aus.

 

Armada N SHIFT MNC 13 Tourenskibindung Spezifikationen

  • Gewicht – 850 g pro Bindung
  • Release-Einstellungen – 6-13
  • Bremsen – inklusive
  • Auch gebrandmarkt als – Salomon, Atomic
  • UVP: € 725

>> Skitourenbindung – Set Konfigurator:  Sport Schuster

 

 

Fragen zu Skitourenbindungen

Was sind Skitourenbindungen?

  • Skitourenbindungen sind Skibindungen mit lösbarem hinteren Absatz. In Kombination mit Skifelle können sie den Berg Aufstieg mit Skiern einfacher machen als das Abnehmen und Gehen. Für alle oben aufgeführten Bindungen sind Skitourenschuhe mit technischen Einsätzen erforderlich – manchmal auch als “Dynafit-Einsätze” bezeichnet -, aber es gibt Backcountry / Resort-Hybrid-Skibindungen , die mit Skischuhe ohne technische Einsätze funktionieren können.

Funktionieren diese Bindungen mit jedem Ski?

  • Ja. Sie können Skitourenbindungen an jedem Ski anbringen, der nicht mit einer Bindung vormontiert ist. Sie werden jedoch feststellen, dass Backcountry besonders gut für Bergauffahrten geeignet ist, wenn Sie auf leichten, Backcountry-spezifischen Skiern montiert sind. SKI empfiehlt dringend, nur einen zertifizierten, professionellen Skitechniker an Skiern befestigen zu lassen.

Funktionieren alle Skitourenbindungen mit allen Skischuhen?

  • Nein. Alle diese Bindungen erfordern Skischuhe mit technischen Einsätzen und der Bezeichnung “ISO 13992”. Wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie einen zertifizierten Skitechniker, ob Ihre Schuhe mit den Bindungen funktionieren, die Sie kaufen möchten. SKITOURMAG  empfiehlt dringend, nur in Schuhen und Bindungen mit derselben ISO-Kompatibilität Ski zu fahren, die von einem professionellen Skitechniker ordnungsgemäß installiert und eingestellt wurden. >>  Sport Schuster

Kann ich meine Skibindungen anpassen?

  • Stellen Sie sich Ihre Skibindungen wie die Servolenkung Ihres Autos vor: Wenn Sie hineingehen und rücksichtslos Schrauben drehen, erlischt wahrscheinlich sowohl die Garantie als auch etwas (Ihr Auto, Ihre Bindung und / oder Sie selbst). Genau wie Sie Ihr Auto zu einem Mechaniker bringen, um die Lenkung richtig zu reparieren, sollten Sie Ihre Bindungen zu einem zertifizierten Skitechniker bringen, wenn Sie der Meinung sind, dass etwas mit Ihren Skibindungen nicht stimmt. SKITOURMAG empfiehlt dringend, nur in Schuhen und Bindungen mit derselben ISO-Kompatibilität Ski zu fahren, die von einem professionellen Skitechniker ordnungsgemäß installiert und eingestellt wurden.

Was sind Tech Inserts?

  • Tech-Einsätze sind metallverstärkte Vertiefungen in Zehen und Fersen, die einen Skischuh mit Tech-Bindungen für Skitouren kompatibel machen. Sie werden manchmal auch als „Dynafit-Einsätze“ bezeichnet und erfordern Bindungen für technische Einsätze (ISO 13992-zertifiziert).

Passend zu Skitourenbindung Test