Werbung

Skihandschuhe Test 2022 | Die besten Tourenski Handschuhe im Vergleich

Skihandschuhe Test: Ein Vergleich zwischen Ortovox, North Face und Gore Tex Skihandschuhen und Leder-Skihandschuhen. Worauf solltest du achten, wenn du Skihandschuhe auf zusätzliche Wärme testest?

Testbericht: Skihandschuhe & Skitourenhandschuhe

Es ist ziemlich offensichtlich: Kalte Hände = schlechter Tag auf der Piste. Nach mehr als 20 Jahren Skifahren habe ich schon einige Handschuhe und Fäustlinge ausprobiert. Ich persönlich ziehe Handschuhe den Fäustlingen vor, weil ich hauptsächlich Skitourengeher bin und es für mich einfacher ist, meine Skistöcke zu greifen und die Skifelle zu bedienen.

Die Wahl eines guten Paars Skihandschuhe ist ein Kompromiss zwischen Dicke, Sensibilität und Wärme. Der ideale Skihandschuh muss so dünn wie möglich sein und trotzdem warm und wasserabweisend.

Skihandschuhe Testsieger

ImageProductFeaturesPrice
Testsieger
HESTRA Heli Ski 5 Finger - Skihandschuhe

HESTRA Heli Ski 5 Finger - Skihandschuhe

  • winddicht
  • wasserabweisend
  • isolierend
9.8
jetzt bei Bergfreundezu Hardloop
extra warm
Black Diamond Herren Guide Ski Handschuhe

Black Diamond Herren Guide Ski Handschuhe

  • atmungsaktiv
  • winddicht
  • wasserdicht
  • isolierend
  • elastisch
  • widerstandsfähig
9.6
jetzt zu Bergzeitbei Hardloop
Outdoor Research Stormtracker Skihandschuhe mit Akku

Outdoor Research Stormtracker Skihandschuhe mit Akku

  • schnell trocknend
  • schneller Feuchtigkeitstransport
  • atmungsaktiv
    Spezifische Aktivität: Bergsteigen, Eisklettern, Freeride, Alpin Skifahren
9.5
jetzt bei AmazunButton Text
Alpiner Handschuhe
DAKINE - Leather Titan GORE-TEX Glove - Handschuhe

DAKINE - Leather Titan GORE-TEX Glove - Handschuhe

  • isolierend
  • wasserdicht
  • tmungsaktiv
9.2
Jetzt bei Bergfreundebei Hardloop
Ganzjahreshandschuh
BLACK DIAMOND - Mercury Mitts - Ski Handschuhe

BLACK DIAMOND - Mercury Mitts - Ski Handschuhe

  • winddicht
  • atmungsaktiv
  • schnelltrocknend
  • isolierend
  • wasserdicht
  • enthält recyceltes Material
9
jetzt bei Bergfreunde
leichte Skihandschuhe
Montane Prism Skihandschuhe

Montane Prism Skihandschuhe

  • atmungsaktiv
  • winddicht
  • isolierend
  • wasserdicht
8.8
jetzt bei Bergfreunde
vielseitig
SEALSKINZ - Waterproof All Weather Glove - Handschuhe

SEALSKINZ - Waterproof All Weather Glove - Handschuhe

  • stretchy
  • wasserdicht
  • winddicht
  • atmungsaktiv
8.7
jetzt bei Bergfreunde
Präzision
Rab Khroma Tour GTX Infinium Tourenski Handschuhe

Rab Khroma Tour GTX Infinium Tourenski Handschuhe

  • Handinnenfläche und Daumen aus Pittards® Armortan-Leder
  • Vorgeformte Passform für gute Fingerfertigkeit
  • GORE-TEX® INFINIUM™ Windstopper-Technologie
  • Außennähte für eine feinfühlige Passform
  • Weitenregulierbarer Riemen am Handgelenk
8.6
jetzt bei Sport Schusterbei Hardloop

Skihandschuhe & Skitourenhandschuhe Test

Photo by Oliver Schwendener on Unsplash

Testsieger Hestra Skihandschuhe

Testsieger
HESTRA Heli Ski 5 Finger - Skihandschuhe
9.8/10TESTNOT
  • winddicht
  • wasserabweisend
  • isolierend

Das schwedische Unternehmen Hestra stellt seit mehr als 100 Jahren Handschuhe her. Man kann also davon ausgehen, dass sie wissen, wie man ein gutes Paar Handschuhe herstellt. Die Leder-Skihandschuhe von Heli gehören zu den bequemsten Skihandschuhen, die ich je getragen habe, und zu den wärmsten.

Die G-Loft-Innenhandschuhe machen sie so bequem und sind gleichzeitig atmungsaktiv und leiten Feuchtigkeit ab, wenn du ins Schwitzen kommst.

Die Innenhandschuhe sind herausnehmbar und austauschbar. Es gibt sie in verschiedenen Stärken, so dass du die Wärme auswählen kannst, die du brauchst.

Black Diamond Skihandschuhe Test

extra warm
Black Diamond Herren Guide Ski Handschuhe
9.6/10TESTNOT
  • atmungsaktiv
  • winddicht
  • wasserdicht
  • isolierend
  • elastisch
  • widerstandsfähig

Wenn deine Hände kalt werden, sind die Black Diamond Guide Handschuhe genau das Richtige für dich. Mit 100 g Fleecefutter halten diese Skihandschuhe deine Hände warm.

Außerdem sind sie mit einem herausnehmbaren Innenfutter ausgestattet, damit du sie am Ende des Tages zum Trocknen oder zum Skifahren im Frühjahr herausnehmen kannst.

Die zusätzliche Wärme hat ihren Preis; sie sind nicht die flexibelsten und geschmeidigsten Handschuhe. Das Ziegenlederfutter ist hart und weich, braucht aber einige Zeit, um sich einzugewöhnen.

Outdoor Research Stormtracker Skihandschuhe mit Akku

Outdoor Research Stormtracker Skihandschuhe mit
9.2/10TESTNOT
  • schnell trocknend
  • schneller Feuchtigkeitstransport
  • atmungsaktiv
    Spezifische Aktivität: Bergsteigen, Eisklettern, Freeride, Alpin Skifahren

Wenn du auf der Suche nach einem guten Paar Skihandschuhe mit Akku bist, die deine Hände beim Skifahren warm halten, bist du bei den Lucent Heated Gloves von Outdoor Research genau richtig. Diese Ski Handschuhe sind seit ihrer Veröffentlichung im Jahr 2014 der Goldstandard und nach einem kürzlichen Design-Update sind sie sogar noch besser.

Outdoor Research hat den Lucent mit einer Kombination aus GORE-TEX-Imprägnierung und EnduraLoft-Isolierung ausgestattet. Auch ohne eingeschaltetes Heizelement sind die Lucent-Handschuhe bei den meisten Bedingungen angenehm warm.

Wenn die Temperaturen ins Minus rutschen, sorgt die helle und gut sichtbare Einschalttaste dafür, dass die Wärme fast sofort einsetzt. Es gibt drei Heizstufen, und die 7,4-V-Lithium-Ionen-Batterien können bis zu 8 Stunden auf niedriger Stufe betrieben werden.

Uns gefällt, dass diese Handschuhe mit leistungsstarken Batterien ausgestattet sind, ohne sich schwer oder sperrig anzufühlen. Abgesehen vom elektrischen Heizsystem haben die Lucent Gloves alles, was ein erstklassiger Skihandschuh braucht. Die Touchscreen-Kompatibilität und die leicht zu verschließenden Bündchen sind ein zusätzlicher Bonus.

Dakine Herren Skihandschuhe Test

Alpiner Handschuhe
DAKINE - Leather Titan GORE-TEX Glove - Handschuhe
9.2/10TESTNOT
  • isolierend
  • wasserdicht
  • tmungsaktiv

Dakine hat Skifahrern ein vollständig wasserdichtes Paar Handschuhe mit einem wasserdichten, atmungsaktiven Innenfutter von Gore-Tex und einer mit DWR behandelten Polyesterschale gegeben.

Ich bin mir nicht sicher, warum sie kein Nylon für mehr Haltbarkeit und Abriebfestigkeit anstelle von Polyester verwendeten. Wenn Sie sie nicht ernsthaft missbrauchen, halten die Handschuhe einwandfrei.

Auf der positiven Seite haben wir lange Powdermanschetten, um Schnee und Kälte fernzuhalten.

Black Diamond Mercury Mitten  Skihandschuhe Test

Ganzjahreshandschuh
BLACK DIAMOND - Mercury Mitts - Ski Handschuhe
9.5/10TESTNOT
  • winddicht
  • atmungsaktiv
  • schnelltrocknend
  • isolierend
  • wasserdicht
  • enthält recyceltes Material

Unser Lieblingsfäustling für optimale Wärme ist der Black Diamond Mercury. Er besteht aus einem 4-Wege-Stretchmaterial und verfügt über herausnehmbare Fäustlinge mit geteilten Fingern, was ihn extrem benutzerfreundlich macht. Der größte Nachteil beim Tragen von Fäustlingen anstelle von Handschuhen ist die eingeschränkte Fingerfertigkeit, was für Skifahrer, die einen Skistock greifen wollen, ein Problem sein kann, aber die Vorteile, dass die Finger zusammenbleiben (sie wärmen sich gegenseitig), überwiegen in der Regel diesen Nachteil.

Wie andere BD-Skihandschuhe, die wir getragen haben, hat der Mercury eine Bomber-Konstruktion, die einer Menge Verschleiß standhalten sollte. Der einzige Nachteil ist die Frage, ob du einen Fäustling tragen möchtest oder nicht. Wir finden, dass Handschuhe beim Skifahren bequemer und effektiver sind – und der Mercury ist ein bisschen sperrig, um einen Stock zu halten – aber Fäustlinge sind trotzdem eine gute Option für alle, die zu kalten Händen neigen.

Und wenn du bereit bist, für mehr Fingerfertigkeit ein bisschen Wärme zu opfern, solltest du dir die etwas schlankeren Modelle wie die Hestra Heli Mittens, Swany X-Cell 2.1 Mitten und Arc'teryx Fission SV Mittens ansehen.

MONTANE Prism Glove Skihandschuhe Test

leichte Skihandschuhe
Montane Prism Skihandschuhe
8.8/10TESTNOT
  • atmungsaktiv
  • winddicht
  • isolierend
  • wasserdicht

Diese superweichen, ultraleichten Handschuhe bieten viel Wärme für kühle Winterwanderungen und kalte Skitage, ohne dabei sperrig oder verschwitzt zu sein. Ihre schlanke Passform hat es in sich: Das wind- und wasserabweisende Pertex-Material kombiniert mit einem gebürsteten Fleece-Futter wärmt und ist dennoch atmungsaktiv, wenn du in Bewegung bist. Sie wiegt nur 55 Gramm und wird mit einem winzigen Packsack geliefert, in dem sie sich leicht verstauen lässt, sodass du sie unbemerkt in deiner Tasche oder deinem Rucksack verstauen oder mit einem Karabiner an einer Gürtelschlaufe befestigen kannst.

Der Montane Prism hat eine Schlaufe am Handgelenk, die das Anziehen bei kaltem Wetter erleichtert, und ein elastisches Handgelenk, das die Wärme drinnen und die Kälte und den Schnee draußen hält. Zeigefinger und Daumen sind mit einem präzisen, Touchscreen-kompatiblen Pad ausgestattet und liegen so eng an, dass du technische Aufgaben erledigen kannst, ohne sie ausziehen zu müssen, während das Handgelenk so eng anliegt, dass es in die meisten Winterjackenärmel passt.

Sie werden aus recycelten Materialien hergestellt und obwohl sie extremer Kälte oder rauen Oberflächen beim Winterklettern und -klettern nicht standhalten, bieten sie dir die Wärme, die du beim Skifahren, Winterwandern und sogar beim Trailrunning an kalten Tagen brauchst – und das zu einem fairen Preis.

SEALSKINZ Waterproof All Weather Handschuhe Test

vielseitig
SEALSKINZ - Waterproof All Weather Glove - Handschuhe
8.7/10TESTNOT
  • stretchy
  • wasserdicht
  • winddicht
  • atmungsaktiv

Wenn du auf der Suche nach Handschuhen bist, die kein Wasser durchlassen, solltest du dich für Sealskinz entscheiden. Die wasserdichten Handschuhe von Sealskinz sind wirklich wasserdicht und nicht nur „wasserabweisend“ wie andere Marken. Wir tragen sie schon seit Jahren und sie halten unsere Hände auch bei Stürmen immer trocken. Sie sind ideal zum Radfahren, Wandern, Segeln … wirklich für jede Aktivität, bei der du mit nassem Wetter rechnen musst.

Es gibt noch viele andere tolle Features, wie z. B. ein Fleece-Paneel am Daumen, einen Touchscreen-kompatiblen Zeigefinger und einen breiten Klettverschluss am Handgelenk, der Wärme rein und Wasser raus hält. Uns gefallen auch die robusten, aber dennoch griffigen Handflächen aus Wildleder, die auch bei Nässe einen guten Grip bieten. Füge einen Innenhandschuh für wirklich kaltes Wetter hinzu – oder entscheide dich für die isolierte Version des Handschuhs von Sealskinz und du hast den perfekten Allrounder, der sein Preisschild wert ist. Sehr empfehlenswert.

Rab Khroma Tour Infinium Tourenski Handschuhe

Egal, ob du auf Skiern oder beim Winterwandern bergauf gehst, diese technischen, geschickten Handschuhe bieten hervorragenden Schutz, Atmungsaktivität und Präzision.

Bei der Herstellung dieser Handschuhe wurde auf Präzision und Geschicklichkeit geachtet, denn sie bieten hervorragende Wärme, Windschutz und Fingerflexibilität. Mit den Handschuhen hast du einen besseren Halt auf deinen Skiern oder Stöcken und sie verhindern, dass sich Feuchtigkeit bildet, damit sich deine Hände nicht klamm anfühlen. Sie liegen eng am Handgelenk an und halten kalte Windstöße ab.

Sie eignen sich gut für Touren bei trockenem Wetter, aber du solltest sie nicht für Ausflüge bei extremer Nässe mitnehmen. Sie bieten keine Touchscreen-Technologie, sodass du sie ausziehen musst, um dein Handy oder GPS-Gerät zu bedienen. Das ist bei extremer Kälte nicht ideal, und sie sind aufgrund ihrer hohen Qualität teurer als andere Handschuhe. Mit diesen Handschuhen bist du bei kaltem Wetter gut bedient und solltest eine lange Zeit damit auskommen.

Wie man die besten Skihandschuhe auswählt: ein Kaufratgeber

  • Überlegungen zu Skihandschuhen
  • Snowboard- vs. Skihandschuhe
  • Tipps für die Montage
  • Fäustlinge vs. Handschuhe
  • Einschichtige vs. zweischichtige Handschuhe
  • Stulpenhandschuhe vs. Handschuhe mit Stulpe
  • Worauf du bei Skihandschuhen achten solltest
  • FAQ für Skihandschuhe und Fäustlinge
  • Beste Skihandschuhmarken

Für viele Menschen sind alle Handschuhe ziemlich gleich und sie kaufen nur ein Paar aufgrund von Kosten oder Stil. Das Gegenteil ist der Fall: Es gibt erhebliche Unterschiede. Es ist nur so, dass die Unterschiede vielleicht nicht so offensichtlich sind. Ich werde die Unterschiede und die wichtigsten Eigenschaften der besten Skihandschuhe auf Amazon erläutern.

Überlegungen zu Skihandschuhen

Für den Skifahrer sind Passform und Komfort von größter Bedeutung. Mit einem gut sitzenden Handschuh kannst du deine Kleidung und Ausrüstung anpassen, deine Stöcke den ganzen Tag halten (wenn du Skifahrer bist) und dein Smartphone benutzen, während du ihn trägst.

Wärme ist natürlich wichtig, aber in meinen Augen ist ein gut sitzender, körpernaher Handschuh das Wichtigste, denn sobald du mit dem Skifahren und Boarden beginnst, erhitzt sich dein Körper.

Ich kann mich ehrlich gesagt nicht daran erinnern, dass ich nach ein oder zwei Abfahrten kalte Hände hatte. Meine Hände werden nur kalt, wenn ich im Skilift stehe.

Wenn du also darüber nachdenkst, wie warm ein Handschuh ist, ist es wichtig zu wissen, was für ein Skifahrer du bist.

Wenn du der Typ bist, der gerne Zeit in der Hütte verbringt, wenn die Temperatur unter 25 Grad fällt, sollten Passform und Komfort Priorität haben, denn fast jeder Handschuh hält deine Hände bei 25 Grad und mehr warm.

Wenn du bei warmem Wetter dicke, klobige Handschuhe trägst, sind deine Hände nach dem Laufen oder Gehen heiß und verschwitzt.

Bevor du deine Handschuhe kaufst, solltest du die Bedingungen berücksichtigen, unter denen du am häufigsten Ski fährst. Wenn es zum Beispiel dort, wo du Ski fährst, oft nass ist, brauchst du ein Paar Handschuhe, das Feuchtigkeit ableitet – wie die Black Diamond Guide Gloves.

Am besten probierst du ein paar Handschuhe in einem Skigeschäft an, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie die Handschuhgrößen der einzelnen Hersteller aussehen. Es kann Unterschiede zwischen den Handschuhgrößen geben, selbst beim gleichen Hersteller.

Um eine gute Passform zu erhalten, nimm ein Maßband und bestimme die genaue Handgröße. Anhand dieser Größe kannst du die richtige Größe aus der Größentabelle auf der Produktseite auswählen.

Alle oben beschriebenen Handschuhe sind in verschiedenen Größen erhältlich, damit sie dir gut passen.

Einige Handschuhhersteller geben eine Temperaturangabe für die Handschuhe an, um anzugeben, wie warm sie sich anfühlen.

Das ist natürlich subjektiv: Was für den einen warm ist, muss für den anderen nicht warm sein. Nimm sie also nicht zu ernst, sondern verwende sie bestenfalls als groben Vergleich.

Leder Skihandschuhe vs Synthetik Skihandschuhe

Du hast zwei Möglichkeiten, deine Skihandschuhe zu beschichten: Leder oder Synthetik. Jede hat ihre Vor- und Nachteile. Wir werden sie jetzt behandeln.

Synthetik Skihandschuhe

Synthetische Skihandschuhe werden entweder aus Nylon oder Polyester hergestellt. Nylon ist strapazierfähiger und wasserabweisender, aber weniger geschmeidig. Polyester hingegen ist flexibler, aber weniger wasserfest und nutzt sich schneller ab.

Beide Arten bieten eine bessere Atmungsaktivität als Leder und behalten ihre Wasserfestigkeit länger bei als Leder, in das unweigerlich Wasser eindringt. Um dem entgegenzuwirken, verwenden bessere Handschuhe eine Kombination aus Lederhandflächen für Flexibilität und Synthetik für Wasserdichtigkeit.

Leder Skihandschuhe

Skihandschuhe mit Leder sind in der Regel bequemer, flexibler und sehen einfach besser aus! Leider haben sie auch einige Nachteile: Das größte Problem ist, dass sie regelmäßig gepflegt werden müssen, um ihre Wasserfestigkeit zu erhalten.

Du kannst sie nicht einfach auf den Dachboden oder in den Keller werfen und erwarten, dass du sie mit auf die Piste nimmst. Verwende eine Lederpflege wie Hestra Leather Balm oder Sno-Seal, um deine Handschuhe in gutem Zustand und wasserfest zu halten.

Snowboard Handschuhe vs. Skihandschuhe

Ich habe Handschuhe für Skifahrer und Handschuhe für Snowboarder getragen und ehrlich gesagt, gibt es keinen großen Unterschied. Skifahrer und Boarder wollen dasselbe von ihren Handschuhen: Komfort, Passform und Wärme.

Ich habe festgestellt, dass Snowboarder eher Handschuhe bevorzugen, die länger sind und weiter am Arm herunterreichen als Skifahrer. Ich habe hier einen separaten Bericht über Snowboard-Handschuhe.

Tipps zum Anziehen von Skihandschuhen

  • Wenn du den Handschuh oder Fäustling anhast, sollten deine Finger nur einen Bruchteil eines Zolls voneinander entfernt sein.
  • Deine Handschuhe sollten eng um deine Finger und Hände liegen, aber nicht so eng, dass sie sich unbequem anfühlen, wenn du sie den ganzen Tag trägst. Du brauchst Handschuhe, die eng um deine Finger liegen, aber das Material muss sich leicht dehnen lassen.
  • Wenn sie richtig sitzen, kannst du deine Skischuhe anschnallen, ohne sie ausziehen zu müssen, und du kannst auch eine Wanderkarte oder dein Telefon fest im Griff haben.
  • Die Art des Materials, aus dem die Handschuhe gefertigt sind, hat einen großen Einfluss auf ihre Passform und ihren Komfort. Wenn du Handschuhe aus Leder kaufst, wie z. B. die Black Diamond Guide Gloves oder die Outdoor Research Revolution Gloves, ist eine Einarbeitungszeit von mehreren Tagen erforderlich. Achte darauf, dass du die Empfehlungen des Herstellers zum Einlaufen und zur Pflege befolgst.
  • Einige Skihandschuhe haben vorgekrümmte Finger, was bedeutet, dass die Finger leicht gebogen sind. Das ist besonders nützlich für Skifahrer, die sich den ganzen Tag an den Stöcken festhalten müssen. Ich kann diese Funktion nur empfehlen.

Fäustlinge gegen Handschuhe

Ich werde oft gefragt, was besser ist: Fäustlinge oder Handschuhe? Sicherlich gibt es einen Unterschied zwischen den Geschlechtern, die meisten Männer würden sich nicht in Fäustlingen erwischen lassen. Ich persönlich habe sie noch nie getragen, aber meine Freundin schwört auf sie. Hier sind einige Dinge, die du beachten solltest, bevor du dich entscheidest:

  • Willst du, dass deine Hände warm und kuschelig sind? Fäustlinge sind dafür besser geeignet als Handschuhe.
  • Willst du deine Hände frei haben, um Dinge zu tun? Dann sind Handschuhe besser geeignet als Fäustlinge.

Skifäustlinge sind in der Regel wärmer, weil sie deine Finger nebeneinander halten und für zusätzliche Wärme sorgen. Der Nachteil ist natürlich die mangelnde Fingerfertigkeit. Es ist fast unmöglich, mit Fäustlingen die Ausrüstung einzustellen, Loipenkarten zu lesen oder deine Jacke zu schließen.

Black Diamond Men's Manual 3 Finger Fäustlinge

Versuch mal, dein Smartphone mit Fäustlingen zu bedienen, es ist fast unmöglich! Du musst sie ausziehen, wenn du etwas tun willst, das Geschicklichkeit erfordert.

Wenn du im Lift deine Fäustlinge ausziehen musst, besteht die Gefahr, dass du sie verlierst und mit eiskalten Händen versuchen musst, die Pistenkarte zu lesen. Fäustlinge sind für Snowboarder besser geeignet als für Skifahrer, weil sie nicht den ganzen Tag die Skistöcke halten müssen und ihre Schuhe leichter anzupassen oder zu lockern sind.

Es gibt einen neuen Handschuhtyp, der eine Kreuzung aus Handschuh und Fäustling ist. Bei diesen Handschuhen werden 3 deiner Finger zusammengelegt, während dein Zeigefinger frei bleibt, um die Fingerfertigkeit zu erhöhen. Ich habe sie nicht selbst ausprobiert, aber ich habe gehört, dass sie gut funktionieren und du sie vielleicht in Betracht ziehen solltest.

Skihandschuhe gibt es in einlagiger und zweilagiger Ausführung.

Ich empfehle dringend zweilagige Handschuhe. Diese Handschuhe haben ein herausnehmbares Futter, meist aus Fleece. Ein Paar dieser Handschuhe ist so, als hätte man drei Paar Handschuhe. Wenn du beide Lagen trägst, hast du zusätzliche Wärme und die Wind- und Wasserbeständigkeit der Außenhandschuhe.

Wenn die Bedingungen deutlich wärmer werden, solltest du die Liner benutzen. Im Frühling beim Skifahren? Benutze nur die Außenhülle, um die Wasserdichtigkeit zu gewährleisten, denn du brauchst die zusätzliche Wärme nicht wirklich.

Wenn du fast ausschließlich bei kaltem Wetter Ski fährst, ist das kein großes Problem. Die Kostenersparnis eines dickeren einlagigen Handschuhs ist vielleicht die bessere Option.

Stulpe vs. Handschuhe unter der Manschette

Ein Handschuh, der weiter unten am Arm sitzt, bietet zusätzlichen Schutz davor, dass Kälte und Schnee in deine Handschuhe eindringen. Ich benutze diese Art von Handschuhen und empfehle sie weiter.

Anfänger stürzen wahrscheinlich häufiger und haben Schnee in ihren Handschuhen, was zusätzliche Wärme für sie besonders wichtig macht. Wenn du die Wahl hast, ist es immer besser, diesen Handschuhtyp zu verwenden.

Worauf du beim Kauf von Skihandschuhen achten solltest

Hier ist eine Checkliste, die du beachten solltest, bevor du ein Paar Skihandschuhe kaufst.

Wasserdichtigkeit

Egal, wie dick deine Handschuhe sind, sie können dich nicht warm halten, wenn sie durchnässt sind. Deine Handschuhe müssen wasserdicht sein, nicht nur wasserabweisend, damit deine Hände auch im nassesten Wetter trocken und warm bleiben. Wenn deine Hände nass sind, wirst du dich elend fühlen!

Die meisten Hersteller erreichen dies, indem sie eine Membran zwischen dem Innenfutter und der Außenschicht verwenden. Eine der gängigsten ist Gore-Tex. Sie ist wahrscheinlich die beliebteste und beste Option, um das Wasser draußen zu halten und deine Hände atmen zu lassen, indem sie den Schweiß nach außen leitet.

Eine andere, billigere Methode ist es, die Außenseite des Handschuhs mit einer DWR-Beschichtung zu behandeln. Das funktioniert zwar, nutzt sich aber mit der Zeit ab und macht die Handschuhe nicht mehr wasserdicht.

Leder ist von Natur aus wasserfest, muss aber behandelt werden, um die Wasserfestigkeit zu erhalten und eine Verschlechterung zu verhindern. Die beste Option ist eine Kombination aus Lederhandschuh und synthetischem Obermaterial.

Haltbarkeit

Das hängt in erster Linie von der Beschaffenheit des Handschuhs ab. Aber die Haltbarkeit von Handschuhen lässt sich nicht allein durch das Betrachten und Fühlen ihrer Beschaffenheit feststellen.

Wenn du dich für Handschuhe aus Ziegen- oder Rindsleder entscheidest, kannst du sicher sein, dass die Handschuhe langlebig sind, vorausgesetzt, du pflegst sie gut.

Die neueren Kunststoffe für Skihandschuhe sind auch eine gute Wahl. Sie sind billiger und haben nicht die Pflege von Leder.

Wenn du deine Handschuhe nicht pflegst, sind Plastikhandschuhe die bessere Wahl, da sie ohne richtige Pflege länger halten. Wenn du sie in heißer und trockener Umgebung aufbewahrst, werden sie schneller kaputt gehen.

Wärme

Da alle guten Skihandschuhe deine Hände warm halten müssen, müssen sie eine gute Isolierung haben. Ich persönlich empfehle Handschuhe mit herausnehmbarem Innenfutter für maximale Flexibilität und Wärme. Ein dickerer Handschuh, der wärmer ist, kann deine Hände zwar warm halten, aber die Hände werden nass und schwitzen.

Passform und Geschicklichkeit

Wir haben das schon früher behandelt und werden es nicht noch einmal im Detail erklären. Je geschickter der Handschuh, desto besser.

Eigenschaften

Einige der neueren Skihandschuhe können dein Touchscreen-Gerät mit deinem behandschuhten Zeigefinger bedienen, wenn es kalt und windig ist. Du wirst diese Funktion wirklich zu schätzen wissen!

Du findest auch Skihandschuhe mit Minibrille, Reißverschlusstaschen und vorgekrümmten Fingern. All diese Funktionen sind zwar nett, aber nur die vorgekrümmten Finger sind das zusätzliche Geld wert.

FAQ für Skihandschuhe & Handschuhe

F: Was sind Innenhandschuhe und sollte ich sie verwenden?

A: Liner-Handschuhe sind meiner Meinung nach die wichtigste Komponente von Skihandschuhen. Sie sind leichte, dünne, figurbetonte Handschuhe, die unter größere Handschuhe passen.

Manche Handschuhe werden mit Innenhandschuhen geliefert, z. B. große Handschuhe mit herausnehmbaren Innenhandschuhen. Andere Handschuhe sind einteilig und haben kein Innenfutter. Wenn du einen einteiligen Handschuh kaufst und einen Innenhandschuh verwenden möchtest, solltest du eine größere Größe wählen, um Platz für den Innenhandschuh zu schaffen.

Das Hinzufügen eines Innenfutters zu bestehenden Handschuhen kann scheitern, wenn das Innenfutter zu eng wird und die Finger einschnürt. Das schränkt die Fingerfertigkeit ein und führt schnell zu kalten Fingern! Du brauchst etwas Platz zwischen dem Innenhandschuh und dem Haupthandschuh.

F: Sind Handschuhe oder Handschuhe eine bessere Wahl?

A: Ich bevorzuge Fäustlinge mit Innenhandschuhen. Fäustlinge sind wärmer und halten deine Zehen länger warm. Außerdem haben sie gerade genug Fingerfertigkeit, um deine Skistöcke zu halten und das ist alles, was du brauchst. Wenn du deine Skibrille einstellen, an den Gurten herumfummeln oder dein Handy herausholen willst, kannst du die Fäustlinge ausziehen und die Innenhandschuhe darunter tragen. Besorge dir Innenhandschuhe mit Fingerspitzen, damit du telefonieren oder fotografieren kannst, während du deine Fäustlinge ausziehst.

F: Benötige ich wasserdichte Handschuhe?

A:In der Nebensaison, z. B. im Frühling, brauchst du vielleicht wasserdichte Handschuhe oder zumindest wasserdichte Einlagen. Wenn die Temperaturen steigen und Regen droht oder der Schnee matschig wird, können deine Handschuhe durchnässt werden. In diesem Fall sind wasserdichte Handschuhe die beste Wahl.

In den kälteren Jahreszeiten brauchst du keine wasserdichten Handschuhe. Wenn die Temperaturen unter dem Gefrierpunkt liegen, wirst du durch den Schnee sowieso nicht nass; der Schnee, der auf deine Handschuhe kommt, ist also „trocken“.

F: Was ist eine Handwärmertasche?

A:Kennst du diese kleinen aufreißbaren Handwärmer, die sich langsam aufheizen und den ganzen Tag lang Wärme abgeben? Sie fallen oft aus den Taschen der Leute und landen auf der Skipiste, wo sie unweigerlich überfahren werden und große schwarze Flecken hinterlassen.

Handwärmertaschen an Skihandschuhen oder Fäustlingen befinden sich normalerweise auf dem Handrücken, in der Nähe des Handgelenks. Dort gibt es eine kleine Reißverschlusstasche, die gerade groß genug ist, um einen dieser Handwärmer hineinzustecken.

Der Vorteil eines Handwärmers, den du einfach in deinen Handschuh steckst, ist, dass er nicht herausfällt, wenn du deinen Handschuh ausziehst. Außerdem können manche Handwärmer gefährlich warm werden, wenn sie direkt mit deiner Haut in Berührung kommen.

Wenn du einen Handschuh mit integrierten Taschen für Handwärmer findest, solltest du unbedingt zugreifen!

F: Was ist ein Hummer Fäustling?

A: Um den Mangel an Fingerfertigkeit auszugleichen, bieten die Hersteller von Fäustlingen Hummerklauenhandschuhe an.

Bei einem Hummerklauenhandschuh besteht der Fäustling aus zwei Hälften, die jeweils eine Tasche für einen anderen Finger haben. Der Daumen hat eine eigene kleine Tasche. Diese Art von Handschuh wird von vielen Profis bevorzugt, wie der Hestra 3 Finger.

Die besten Skihandschuh-Marken werden getestet.

Wie du dir vorstellen kannst, ist die Wahl der „besten“ Skihandschuhmarken sehr subjektiv. Wenn du 10 Skifahrer fragst, wirst du 6-7 verschiedene Antworten erhalten. Bestimmte Marken wie Black Diamond und Burton werden jedoch immer als die besten angesehen.

  • Burton – Es ist keine Überraschung, dass Burton auf der Liste steht, da sie der Urheber des Snowboardens sind und einige der besten verfügbaren Winterausrüstungen herstellen.
  • Black Diamond – Mit Sitz in Utah stellen sie einige der besten Outdoor-Ausrüstung her, vom Klettern über Skifahren bis zum Snowboarden. Sie können darauf vertrauen, dass alles, was sie machen, eine gute Leistung erbringt.
  • Outdoor Research – Das 1981 von Ron Gregg gegründete Unternehmen mit Sitz in Seattle bietet eine umfassende Auswahl an Outdoor-Bekleidung, einschließlich einiger der besten Handschuhe, die Sie um jeden Preis kaufen können.
  • Columbia – Wahrscheinlich der preisgünstigste Ausstatter. Sie haben eine der besten Aufstellungen von hochwertiger Outdoor-Kleidung zu sehr vernünftigen Preisen.

Ich hoffe, dieser Leitfaden war hilfreich, um die besten Skihandschuhe für deine Bedürfnisse zu finden. Wenn du Kommentare oder Empfehlungen zu Handschuhen hast, die ich nicht aufgeführt habe, benutze bitte mein Kontaktformular, um dich mit mir in Verbindung zu setzen.

Habt Spaß und seid sicher da draußen!

Skihandschuhe & Skitourenhandschuhe kaufen

Skihandschuhe & Skitourenhandschuhe Test: Welches sind die besten Skihandschuhe zum Freeriden, Skitour oder bei sehr kalten Bedingungen

Die besten Skitourenhosen Test

Aktuelle Skijacken im Test -Testsieger

Last Updated on by Skitourenmag

Hestra Ski-Handschuhe Stulpe, Armee-Leder., 10, Mehrfarbig

139,40
3 new from 139,40€
Last update was on: 29. Januar 2023 13:33

Outdoor Research M Revolution Skitourenhandschuhe

Last update was on: 29. Januar 2023 13:33

Dakine Leather Titan Gore-Tex Skitourenhandschuhe

Last update was on: 29. Januar 2023 13:33

Columbia Tumalo Mountain Skitourenhandschuhe

Last update was on: 29. Januar 2023 13:33

Gordini Herren Handschuhe GTX Strom Trooper I ISkitourenhandschuhe

91,84
1 new from 91,84€
Last update was on: 29. Januar 2023 13:33

Black Diamond Mercury Mitts Skihandschuhe

164,74
1 new from 164,74€
Last update was on: 29. Januar 2023 13:33

Outdoor Research Revolution Damen Handschuhe, Schwarz, Größe M

Last update was on: 29. Januar 2023 13:33

Black Diamond Skihandschuhe

139,29
3 new from 139,29€
Last update was on: 29. Januar 2023 13:33

Outdoor Research Arete Glove Skitourenhandschuhe

Last update was on: 29. Januar 2023 13:33

Marmot Herren Randonnee Skitourenhandschuhe

92,05 120,00
3 new from 92,05€
Last update was on: 29. Januar 2023 13:33

Black Diamond - Guide - Skitourenhandschuhe

119,96
Bergfreunde
as of 21. Januar 2023 15:22

Wasserdichte und extrem warme Skihandschuhe als echtes Topmodell - Farbe: Schwarz/Orange;Schwarz; Gr: L;M;S;XL;XS;XXL; Highlights: Winddicht, Stretch, Isolierend, Wasserdicht, PrimaLoft, Gore-Tex; geeignet für Ski, Snowboard, Skitouren; Material: Hauptmaterial: 92% Polyamid, 8% Elasthan, Füllmaterial: 100% Polyester; Weitere Top-Angebote von Black Diamond im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!

Burton Baker Skitourenhandschuhe

64,95
Sportscheck.com
as of 21. Januar 2023 15:22

2-in-1-Snowboardhandschuhe in ergonomisch vorgeformter Passform; herausnehmbare Innenhandschuhe aus 4-Wege-Stretch-Material; Außenhandschuhe aus atmungsaktivem, wasserdichtem und schnelltrocknendem 2-Lagen-DryRide®-Material; Screen Grab® Toughgrip-Handfläche; Daumen mit Wisch-Funktion; Handgelenk mit Verstellriemen und Gummizug; D-Ring und Haken zum Verbinden der Handschuhe; abnehmbare Handgelenkschnur; integriertes Futter aus angerauter Mikrofaser für einen optimalen Feuchtigkeitstransport; leistungsstarke Thermacore-Isolierung und Futter aus Sherpa-Fleece; Doppelfunktionstasche für Eigenhandwärmer oder zur Belüftung; Material und Futter 100% Polyester, Membran 100% Polyurethan.

Skitourmag
Logo