Anzeige

Daunenjacken Test 2021 | Die besten Daunenjacken im Test

Daunenjacke expedition Test Daunenjacke kinder Test Daunenjacke leicht Test Daunenjacke männer Test Daunenjacke Test Damen Daunenjacke Test Herren Daunenjacke Test Outdoor Daunenjacke ultraleicht Test Daunenjacken im Test Daunenjacken Test Alpin Test Daunenjacke Bergsteigen Daunenjacke wandern Test Daunenjacken Test outdoor Daunenjacken Testberichte Daunenjacke bergsport Test Daunenjacke Damen Test 2020 Daunenjacke midlayer Test Daunenjacke Skitour Test leichte Daunenjacken im Test Daunenjacke wasserdicht Test Daunenjacke Hochtour Test die besten Daunenjacken im Test Test dünne Daunenjacken Daunenjacke warm Test

Beste Daunen Jacken Test

Die besten Daunenjacken im Test 2021

Daunenjacken sind unglaublich. Egal, ob Sie ein hipper Städter, ein kilometerlanger Backcountry-Skitour oder ein abenteuerlustige Wanderer sind, eine gute Daunenjacke ist Ihr Schlüssel, um warm zu bleiben und stilvoll auszusehen, wo immer Ihr aktives Leben Sie hinführt.

 

Tatsächlich ist es für jeden Skitourengeher wichtig , eine tolle Daunenjacke zu haben, oder alternativ eine Kunstfaser – Isolationsjacke.

 

Aber nicht alle Daunenjacken sind gleich. In der Tat können einige davon komplette Abzocke sein… und genau aus diesem Grund habe ich diesen ultimativen Guide zu den Top-Daunenjacken  2021 zusammengestellt

 

Dieser Test der besten Daunenjacken ist das Ergebnis jahrelanger Erfahrung mit verschiedenen Daunenjacken in einer Vielzahl von Umgebungen, Szenarien und großen Bergen. Daunenjacken sind sehr aktivitätsspezifisch und Sie müssen die richtige für Ihre Zwecke finden.

 

BESTER KAUF: Rab Microlight Alpine Daunenjacke Test

RAB Microlight Alpine

330,34 Auf Lager
1 new from 330,34€
Last update was on: 21. September 2021 12:40

  • Gewicht:  466g
  • Ideal für: Skitouren, Klettern, Wandern, Backpacking
  • Hauptattribute: Leicht, wasserabweisend, nachhaltig

Die Flaggschiff-Daunenjacke der Mittelklasse von Rab ist eine der vielseitigsten Daunenjacken auf dem Markt, die für alles geeignet ist, vom Skitour bei kaltem Wetter bis hin zu Langstrecken-Rucksacktouren sowie für den allgemeinen Winteralltag. Die neueste Version überzeugt außerdem mit noch mehr Ökobilanz als je zuvor, dank eines vollständig recycelten Obermaterials und Futters sowie einer Isolierung aus recycelten Gänsedaunen mit 700 Füllstärken.

Im Vergleich zu vielen Daunenjacken bietet sie auch eine überlegene Feuchtigkeitsbeständigkeit und ist damit ideal für feuchte britische Winter geeignet. Das Obermaterial ist mit einer langlebigen DWR-Behandlung (Durable Water Repellent) ausgestattet, während die Daunenfüllung hydrophob ist und eine Technologie von Nikwax verwendet.

In Sachen Ausstattung ist es ziemlich gut ausgestattet, mit verstellbarer Kapuze, Saumkordelzug, zwei Reißverschluss-Handwärmtaschen und einer großen Innentasche mit Reißverschluss, die eine OS-Karte oder ein Paar Handschuhe verstaut. Die Microlight Alpine Daunenjacke hat auch einen Packsack für zusätzliches Packmaß. In Passform und Schnitt ist es das gleiche klassische Rab-Design mit athletischem Profil und etwas langen Armen mit Gelenken an den Achseln, damit du beim Klettern nach oben greifen kannst, ohne dass der Saum hochgeht.

 

Arc'teryx Cerium LT Daunenjacke Hochtour Test

Arcteryx Cerium LT Daunenjacken test

Arcteryx Cerium LT Daunenjacken Test

Arcteryx Cerium LT Hoody Men's Herren (Dunkelblau L ) Hochtourenbekleidung

360,00  Ausverkauft
Sport-schuster.de
as of 16. September 2021 12:56

Der Cerium LT Hoody von Arcteryx ist eine leichte und angenehm wärmende Daunenjacke die sich perfekt als Isolationsschicht unter einer Hardshelljacke tragen lässt. Die wasserabweisende DWR-Beschichtung ermöglicht einen leichten Wetterschutz und somit kann die Isolationsjacke auch als Aussenschicht getragen werden. Die Ärmelkonstruktion besteht aus drei Schnittteilen, die zusammen mit dem Bewegungszwickel im Unterarmbereich für eine hervorragende Bewegungsfreiheit sorgen. Die Kombination aus Synthetik- und Daunenisolierung sorgt an Saum, Kragen, Bündchen und Achseln – also Bereichen, die für die Ansammlung von Feuchtigkeit anfällig sind – auch in feuchtem Zustand für ein hohes Wärmevermögen. Angeschnittene, verstellbare Kapuze Hochschließender Kragen Front-RV mit Kinnschutz Elastische Ärmelbündchen 2 Seitentaschen mit RV Elastischer Saum Coreloft™ Synthetik-Isolierung Dauerhaft wasserabweisende Ausrüstung (DWR) Anatomische Schnittführung Packsack inklusive

  • Gewicht: 305 g
  • Ideal für: Skitouren, Wandern, Rucksacktouren, Klettern
  • Hauptattribute: Leicht und sehr klein verpackbar, hochwertige Füllung

Diese kuschelige Daunenjacke der Bergsteigermarke Arc'teryx verwendet eine wärmeeffiziente Daune mit einer Bauschkraft von 850 – das ist eine der höchsten Bewertungen der hier vorgestellten Daunenjacken . All dies ist im gesamten Cerium körper-kartiert; Das bedeutet mehr Isolierung an den Stellen, an denen sie benötigt wird, wie an den Nieren, und weniger an Stellen, an denen Sie sie nicht benötigen, wie an den Achseln. Es ist eine nützliche Technik, um das Wärme-Gewichts-Verhältnis einer Daunenjacken zu verbessern. Sie können den Unterschied wirklich spüren.

Arc'teryx hat auch eine synthetische Füllung namens CoreLoft in Bereiche eingebaut, die tendenziell mehr Feuchtigkeit ausgesetzt sind. Wenn es feucht wird, können Sie sicher sein, dass diese synthetische Isolierung weiterhin Wärme spendet.

Wenn Sie schließlich einen sportlichen Schnitt mögen, werden Sie das körpernahe Gefühl des Cerium LT sicherlich zu schätzen wissen und die Kapuze hat auch eine enge Passform.

 

Mountain Equipment Triton Daunenjacken Test

Mountain Equipment M Triton Jacket Blau, Herren Daunen Freizeitjacke, Größe XL - Farbe Cosmos

349,90 Auf Lager
1 new from 349,90€
Last update was on: 21. September 2021 12:40

  • Gewicht: 640g
  • Ideal für: Klettern, Bergsteigen
  • Hauptattribute: Wärme bei nassem Wetter, kletterfreundliches Design

Was wir hier haben, ist eine Daunenjacke mit wasserdichter Hülle. Darüber hinaus verfügt es über einige hervorragende Öko-Referenzen.

Die Mountain Equipment Triton Daunenjacke gibt es schon seit einigen Jahren, aber mit diesem neuen Modell hat man fast alle Materialien auf recycelte umgestellt.

Das Außenmaterial ist ein recyceltes und vollständig verklebtes 50 Denier DriLite 2-Lagen-Material mit einer wasserabweisenden Beschichtung, die frei von unangenehmen umweltfreundlichen PFCs ist.

Die hier verwendete Daunenfüllung ist ebenfalls recycelt. Untergebracht in durchnähten Schallwänden, bringt es eine beeindruckende Füllkraft von 700 auf den Tisch. Gar nicht so schlecht.

Wie Sie es von einem Mountain Equipment-Produkt erwarten, wurde der Triton für Kletterer und Bergsteiger entwickelt. So bekommst du einen Zwei-Wege-Reißverschluss (damit er gurtfreundlich ist), eine große helmkompatible Kapuze mit Verstellung und dann handschuhfreundliche Bündchen mit Klettverschluss. Übrigens jede Menge Taschen, darunter zwei YKK-Zipper-Handwärmer, eine Napoleon-Brusttasche und Wertsachentaschen auf der Brustinnenseite.

Es ist ein bisschen übertrieben für einen Spaziergang auf dem Land, aber wenn Sie sich in extrem raue Bedingungen wagen und den ganzen Tag darin festsitzen, ist diese Art von Daunenjacken die richtige Wahl für den Job.

 

Dynafit Radical Daunenjacke Test Outdoor

Dynafit RADICAL Daunenjacke Damen

299,95  Auf Lager
Sportscheck.com
as of 16. September 2021 12:56

Daunenjacke mit dauerhaft wasserabweisender Downtek™-Isolierung; geräumige Kapuze; Kragen mit Kinnschutz; Raglanärmel für optimale Bewegungsfreiheit; hinterlegter Frontreißverschluss; 1 Brust- und 2 warm gefütterte Seitentaschen mit Reißverschlüssen und Zipp-Garagen; verlängerte Zippbändchen; elastische Ärmelbündchen und Saum; leicht taillierter Schnitt; zertifiziert von der Fair Wear Foundation; enthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs; Material I 100% Polyamid; Material II 89% Polyamid, 11% Elastan; Material III 100% Polyester; Isolierung 95% Gänsedaunen, 5% Federn.

Daunenjacken sind auf Skitour wertvoll, auch wenn sie zu heiß sind, um sie beim Aufstieg zu tragen. Wenn Sie einen Notfall haben, Ihren Partner sichern oder einfach nur auf die Sonne warten, schlüpfen Sie in die Dynafit Radical Daunenjacke.

Die Daunenjacke verfügt über eines der besten Wärme-Gewichts-Verhältnisse auf dem Markt und ist ein vielseitiges Kleidungsstück, das jeder Skifahrer besitzen sollte. Die horizontalen Blenden bilden einen Kokon aus 800er Gänsedaunen, die im Laufe der Zeit nicht wandern, sodass Ihre Daunenjacke auch nach einem Jahrzehnt des Tragens noch warm ist. Das ultraleichte Dyna-Shell-Gewebe hält die Dinge leicht und flexibel und erhöht die Atmungsaktivität und Bewegungsfreiheit.

 Die Radical Down Jacket ist ein vielseitiges Kleidungsstück, das Sie auf dem Gipfel, bei lässigen Übergängen und Abfahrten, bei Feldreparaturen, bei einer Patrouille in der frühen Morgendämmerung und natürlich beim Après-Ski immer dabei haben sollten. Bonus,

Patagonia Down Sweater Hoodie  Daunenjacken Test Alpin

Patagonia Down Sweater Daunenjacke Damen

269,95  Auf Lager
Sportscheck.com
as of 16. September 2021 12:56

Patagonia DOWN SWEATER. Leichte und wärmeisolierende Daunenjacke aus robustem Ripstop-Gewebe; verstellbare Kapuze; Kragen mit Kinnschutz; leicht vorgeformte Ärmel mit elastischen Armabschlüssen; hinterlegter Frontreißverschluss; 2 seitliche Reißverschlusstaschen mit Zipgaragen; verlängerte Zipbändchen;1 Innentasche mit Reißverschluss; Material 100% Polyester (recycelt); Füllung 90% Gänsedaunen, 10% Gänsefedern; enthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs.

Wenn es um Daunenjacken geht, ist Patagonia weltweit dafür bekannt, einige der wärmsten und stylischsten Jacken herzustellen. Von den Hipster-Bars von San Francisco bis zum Himalaya in Pakistan finden Sie Leute, die diese Jacke in fast jeder Situation rocken.

Wieso den? Weil es eine verdammt tolle Daunenjacken ist. Es ist die beste Daunenjacke für Bergtouren auf dieser Liste.

Der Patagonia Down Sweater Hoodie besteht aus ethisch einwandfreien, rückverfolgbaren Daunen (von Drittanbietern verifiziert, nicht lebend gerupft, nicht zwangsernährt). Die 800er Gänsedaune ist mit einer Steppkonstruktion für gezielte Wärme dort stabilisiert, wo du sie am meisten brauchst. Patagonia geht im Bereich Umweltverantwortung und Tierschutz weit darüber hinaus. Sie sind in dieser Hinsicht sicherlich ein Branchenführer.

Diese Daunenjacke verfügt über ein strapazierfähiges winddichtes Außenmaterial aus 100 % recyceltem Ripstop-Polyester mit wasserabweisender Imprägnierung.

Ich bin ein großer Fan der beiden Handwärmertaschen mit Reißverschluss. Die Taschen sind ein kuscheliger Rückzugsort für Hände und Finger. Außerdem können Sie wichtige Dinge wie Ihr Telefon oder Ihren Reisepass stressfrei darin sichern.

Im Inneren der Daunenjacke befindet sich außerdem eine Reißverschlusstasche. Wenn Sie die Jacke verpacken möchten, dient die Innentasche auch als Packsack.

Der Down Sweater Hoodie ist eine hervorragende Alltagsjacke, die dich das ganze Jahr über warm hält und gut aussieht. Sie ist die vielleicht wärmste Daunenjacke von Patagonia außerhalb des Fachsortiments.

Für rundum Top-Qualität und Leistung ist der Patagonia Down Sweater Hoodie eine sichere Wahl. Eine Top-Daunenjacke von einer der besten Daunenjacken-Marken.

 

Montane Daunenjacke Skitour Test

Montane Featherlite Down Micro Jacke - AW21 - S

183,99 Auf Lager
1 new from 183,99€
Last update was on: 21. September 2021 12:40

  • Gewicht: 375g
  • Am besten geeignet für: Skitour, Klettern, Wandern, Backpacking
  • Hauptattribute: Ausgezeichnetes Wärme-Gewichts-Verhältnis

Dies ist derzeit bei Webtogs für nur € 143 erhältlich. Das ist ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis für eine Daunenjacken dieser Qualität.

Es ist ein Daunenpuffer, der das ganze Wärme-Gewichts-Verhältnis auf den Punkt bringt und nur 375 g wiegt, aber dank seiner 140 g Entendaune mit einer ordentlichen Füllkraft von 750 viel Wärmeeffizienz ins Spiel bringt. Vor diesem Hintergrund gehen wir davon aus, dass Skitourengeher dies lieben werden. Es ist die Wärme im Camp am Ende des Tages oder das Ding, das man zur Mittagszeit zaubert, wenn man auf einem Gipfel angehalten hat, um seine Sandwiches zu essen.

Auch aus Montane werden hier einige anständige Öko-Bemühungen gezeigt . Das Obermaterial zum Beispiel wird von Pertex aus recycelten Materialien hergestellt und ist komplett frei von PFCs – das heißt, es verursacht keine Wasserverschmutzung. Sie können sich auch darauf verlassen, dass alle Daunen ethisch einwandfrei bezogen werden – wenn Sie diese Jacke kaufen, erhalten Sie sogar einen Code, mit dem Sie die Daunen selbst verfolgen können.

Die Kapuze passt bequem unter einen Kletterhelm, sie ist verstellbar und hat einen schönen kleinen Schirm, der dir den Regen vom Gesicht abhält. Weitere Features sind RV-Handwärmtaschen, eine Brusttasche und ein kleiner Packsack, der die Jacke auf nicht mehr als eine Bierdose verkleinert.

 

Klättermusen Liv Daunenjacke Test

Klättermusen Liv Jacke grau/schwarz Größe S 2020 Funktionsjacke

381,69 Auf Lager
3 new from 381,69€
Last update was on: 21. September 2021 12:40

  • Gewicht: 469g
  • Am besten geeignet für: Klettern, Wandern, Backpacking
  • Hauptattribute: Warm, nachhaltig

Dies ist eine dieser klassischen Allrounder- Daunenjacken , die für alles geeignet sind, von Bergsteigen und  Klettern bis hin zu Wandern und Rucksacktouren. Im Grunde ist es für alle Aktivitäten gemacht, bei denen Sie ein erstklassiges Wärme-Gewichts-Verhältnis wünschen. Das kommt von der hochwertigen 800er Bauschkraft, dem großzügigen Füllgewicht und dem hervorragenden Daunen-Feder-Verhältnis von 93% Gänsedaunen zu 7% Federn.

Das Obermaterial besteht zu 100 % aus recyceltem Polyamid und in der dauerhaft wasserabweisenden Beschichtung und Imprägnierung sind keine umweltschädlichen PFCs enthalten. Darüber hinaus sind alle Daunen nach dem Responsible Down Standard zertifiziert und verfügen über eine bluesign-Zulassung.

Vielleicht das Beste von allem, und hier hat diese Daunenjacke einen echten Vorteil, Klättermusen hat sich für eine Kastenwandkonstruktion entschieden. Diese Art der Baffle-Struktur führt dazu, dass eine Jacke viel wärmer ist als eine mit „durchgenähter“ Methode, da die Wahrscheinlichkeit, dass warme Luft durch die Nähte entweicht, minimiert wird. Der Nachteil bei Jacken mit Kastenwandkonstruktion ist, dass sie tendenziell schwerer sind als solche mit durchnähten Nähten, aber dies ist keineswegs eine schwere Daunenjacke.

 

Der Reißverschluss ist ein ungewöhnliches Offset-Design, das Komfort im Hals- und Halsbereich bietet. Die Handwärmtaschen sind bequem, aber nicht besonders rucksack-  oder gurtfreundlich . Es gibt eine weitere Tasche auf der Innenseite der Daunenjacke, die ziemlich groß ist, groß genug für eine OS-Karte, und diese dient gleichzeitig als Packsack.

 

Rab Valance Daunenjacke Skitour Test

RAB Valiance Jacket, L, Ink IK

314,00 Auf Lager
6 new from 314,00€
Last update was on: 21. September 2021 12:40

  • Gewicht:  750 g
  • Geeignet für:  Wandern, Eisklettern
  • Hauptattribute:  Warm, wasserdicht

Beeindruckend und effektiv ist die Rab Valiance eine strapazierfähige Daunenjacke für Winterabenteuer. Es ist eine Jacke, die einem Daunenschlafsack mit Armen auf beiden Seiten nicht ganz unähnlich ist. Es ist so gemütlich. Außerdem ist sie komplett wasserdicht – was man bei Daunenjacken nicht so oft sieht.

Die Außenhülle besteht aus einem strapazierfähigen Pertex Shield, das ein PU-Laminat zusammen mit getapten Nähten verwendet, um vollständigen Regenschutz zu bieten. Darunter befindet sich eine hochwertige 800er Gänsedaune mit einer hydrophoben Nikwax-Behandlung. Das heißt, sollte doch mal Feuchtigkeit durch die wasserdichte Außenhülle dringen, geht kein Loft verloren und die Jacke bleibt isolierend.

Diese Daunen reichen jedoch nicht in den Helm hinein. Stattdessen hat sich Rab für eine synthetische Isolierung entschieden, die interessanterweise Pyrotec heißt. Die Kapuze selbst ist helmkompatibel und hat auch einen nützlichen drahtverstärkten Schirm. Weitere erwähnenswerte Merkmale sind die mit Klettverschluss verstellbaren Bündchen und die Handwärmtaschen mit YKK-Reißverschlüssen.

 

Test: Auswahl der besten Daunenjacken

Es gibt viele Faktoren, die in die wichtige Entscheidung für den Kauf einer Daunenjacke einfließen. Als nächstes zähle ich alle wichtigen Aspekte auf, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie sich für eine Daunenjacke entscheiden, um Ihre eigenen Bedürfnisse zu erfüllen.

Wie mittlerweile bekannt ist, ist jede Daunenjacke für einen bestimmten Zweck konzipiert. Beginnen wir mit einem Blick auf einige der gängigen Daunenjacken-Kategorien.

Ultraleichte Daunenjacken

Ultraleichte Daunenjacken sind heutzutage beliebter denn je. Wofür ist eine ultraleichte Daunenjacke gut? Grundsätzlich sollten Sie, wenn Sie mit Ihrer Daunenjacke Sport treiben möchten, eine Jacke aus der Ultralight-Kategorie in Betracht ziehen. Die beste leichte Daunenjacke für Rucksackreisen ist eine, die sich komprimieren und verstauen lässt, um in Ihrem Rucksack zu sitzen, bis sie benötigt wird, ohne Platz zu beanspruchen.

Kletterer, Langstreckenwanderer, Skifahrer, Snowboarder und Sportler aller Couleur haben sich ultraleichte Daunenjacken zu eigen gemacht. Der Grund liegt auf der Hand: Sie wiegen so gut wie nichts und sind äußerst bequem und bewegungsfördernd.

Ultraleichte Daunenjacken sind großartig, wenn Sie eine Barebone-Jacke suchen, um warm zu bleiben. Da sie sich auch auf fast nichts verpacken lassen, eignen sie sich auch hervorragend für Langzeitreisende. Aber wie alles gibt es eine Kehrseite.

Ultraleichte Daunenjacken sind mit ziemlicher Sicherheit nicht so robust oder langlebig wie eine mittelschwere Daunenjacke. Ultraleichte Daunenjacken bestehen konstruktionsbedingt aus einem Material, das auf Robustheit verzichtet, um Gewicht zu sparen.

Wir empfehlen jedoch, dass jede Rucksack-Daunenjacke ultraleicht ist. Wenn Sie viel Zeit in den Bergen oder in der Stadt verbringen oder einfach nur die beste leichte Daunenjacke für unterwegs suchen, könnte eine ultraleichte Daunenjacke die richtige Wahl sein.

Ich bin ein großer Fan der  Mountain Hardwear Ghost Whisperer Hooded  Daunenjacke. Es ist richtig warm und das Gewicht fällt im Rucksack kaum auf.

 

Daunenpullover

Daunenjacken sind in der Regel robuster und schwerer als ultraleichte Daunenjacken. Daunenpullover sind oft Dinge, die Sie Tag für Tag tragen können, ohne einen Takt zu verpassen. Wenn Sie nach einer Rucksack-Daunenjacke für kälteres Wetter suchen, ist ein Daunenpullover eine praktikable Option. Ein leichter Daunenpullover ist eine weitere tolle Ergänzung für jeden Rucksack.

Sie sind die vielseitigen Daunenjacken, die viele Reisende und Outdoor-Enthusiasten attraktiv finden. Die Leistung kann in Bezug auf Wärme und technische Daten stark variieren, aber im Allgemeinen eignen sich Daunenpullover hervorragend für Temperaturen über dem Gefrierpunkt.

Ich finde, dass auch viele Daunenpullover-Optionen zu vernünftigen Preisen angeboten werden.

Wenn Sie an einer Daunenjacke interessiert sind, die Ihren täglichen Bedarf erfüllt, Ihrem Leben etwas Stil verleiht, Ihre Bank nicht sprengt und Sie warm hält, ist ein Daunenpullover wie der Patagonia Down Sweater Hoodie eine ausgezeichnete Wahl.

Mein letzter großer Daunenjackenkauf war ein Patagonia Down Sweater Hoodie.

Ich kann sagen, dass es mir auf einer kürzlichen 12-tägigen Wanderung in den Alpen sehr gut gefallen hat. Es ist sicherlich nicht die leichTeste Option für eine lange Wanderung. Allerdings empfand ich es nicht als zu schwer und es hielt mich beim Überqueren von Bergpässen sehr warm. Es ist eine wirklich fantastische Daunenjacke. Jetzt sehen Sie, warum es meine erste Wahl ist.

 

Mittelschwere/schwere Daunenjacken

Die mittelschweren/schweren Daunenjacken nehmen einen wichtigen Platz in der Hierarchie der Daunenjacken ein, da sie die wärmsten Daunenjacken auf dem Markt sind. Ist Wärme nicht in erster Linie das Ziel? Die beste mittelschwere Daunenjacke muss Sie keinen Arm kosten, aber erwarten Sie trotzdem nicht zu viel für weniger als ein paar hundert Dollar.

Sie stehen für viel mehr Wärme und Komfort bei extremer Kälte und Aktivitäten wie Höhenbergsteigen. Sie ist mit manchmal doppelt so viel Daunen gefüllt wie eine ultraleichte Daunenjacke. Das Ergebnis ist eine viel schwerere, viel wärmere Jacke.

Da sie mehr Daunen enthalten, sind sie auch viel geschwollener. Das bedeutet, dass Sie ihre Anwesenheit in Ihrem Rucksack bemerken werden. Aus diesem Grund sind die mittelschweren/schweren Daunenjacken nur für den Einsatz bei sehr kaltem Wetter gedacht.

Wenn Sie in Südostasien mit dem Rucksack unterwegs sind, müssen Sie keine schwere Daunenjacke wie die Rab Neutrino Endurance einpacken .

Planen Sie in den kalten Monaten eine Reise in den Himalaya, in die Rockies oder in die Alpen? Dann könnte eine mittelschwere bis schwere Daunenjacke das perfekte Kleidungsstück für Sie sein. Wenn Sie nur eine Daunenjacke kaufen möchten, die alle Ihre Bedürfnisse im Leben erfüllt, ist eine schwere Jacke nicht der richtige Weg.

Das heißt, Sie brauchen einen, wenn Sie einen brauchen. Wenn die Temperaturen unter den Gefrierpunkt sinken und Sie hoch oben auf einem Berg sind und einen Aufstieg machen, wird einfach keine andere Art von Daunenjacke ihre Aufgabe erfüllen.

 

Passform der Daunenjacke

Sie möchten, dass sich Ihre Daunenjacke fantastisch anfühlt. Schließlich werden Sie viel Geld für das Ding ausgeben und möchten, dass es das bequemste Kleidungsstück ist, das Sie besitzen. Jedes Daunenjackenunternehmen entwirft seine Jacken auf unterschiedliche Weise. Das Ergebnis ist, dass keine zwei Daunenjacken unterschiedlicher Hersteller gleich passen.

Einige Daunenjacken neigen dazu, quadratisch oder kastenförmig zu sein. Andere laufen riesig und für einige ist das Gegenteil der Fall. Darüber hinaus sind einige Daunenjacken eher auf schlanke Körpertypen ausgerichtet und passen sich einer Skinny-Jeans an (nicht genau).

Eine ideale Passform für Ihre Daunenjacke ist einfach. Was fühlt sich für dich angenehm an?

In den obigen Aufschlüsselungen von Daunenjacken habe ich versucht, darauf hinzuweisen, wann eine bestimmte Jacke dazu neigt, sich einer bestimmten Passform zuzuneigen.

Vor allem aber passen Daunenjacken aller oben aufgeführten Unternehmen den meisten Menschen sehr gut.

Ich persönlich  mag das schlanke Aussehen und das Gefühl des  Arc'teryx Cerium LT Hoody sehr. Ich bin 5'10, 170 lbs und das Medium passt mir perfekt.

 

Gewicht der Daunenjacke

Wie Sie aus dem Abschnitt mit den Daunenjacken-Kategorien oben entnehmen können, hängt das Gewicht letztendlich davon ab, wie viel Daunen eine bestimmte Jacke verpacken kann.

Für diejenigen, die Unzen zählen, gehen Sie mit einer ultraleichten Daunenjacke. Gewicht spielt keine große Rolle? Daunenpullover sind nur ein paar Unzen mehr und haben wohl mehr Wärmekraft. Sie gehen auf Expedition und haben keine andere Wahl, als eine sehr warme Daunenjacke mitzubringen? Gehen Sie direkt in die Schwergewichtsklasse.

Der Punkt ist, dass Sie immer eine Daunenjacke kaufen sollten, basierend auf dem, was Sie am häufigsten verwenden möchten. Für mich persönlich ist eine High-Performance-Jacke (wie der  Patagonia Down Sweater Hoodie) wichtiger als Gewicht zu sparen, aber jeder hat andere Bedürfnisse.

Sobald Sie sich entschieden haben, was Sie mit der Jacke machen und welches Gewicht Sie vertragen, können Sie Ihre nächste Daunenjacke kaufen.

 

Obermaterial von Daunenjacken

Wenn Sie sich die Spezifikationen verschiedener Daunenjacken angesehen haben, ist Ihnen wahrscheinlich das Wort „Denier“ oder der Buchstabe „D“ gefolgt von einer Zahl aufgefallen. Der Denier ist das Gewichtsmaß des Fadens, der bei der Herstellung von Daunenjacken verwendet wird.

Je niedriger die Zahl, desto weniger Garn wurde für die Herstellung der Daunenjacke verwendet. Ultraleichte Daunenjacken haben sehr niedrige D-Werte, weil sie einfach weniger Faden enthalten. Je niedriger die Denier-Zahl, desto leichter ist die Jacke. Einfach richtig?

Denier-Werte stehen in direktem Zusammenhang mit der Haltbarkeit einer Daunenjacke. Daunenjacken mit niedrigem D-Rating sind in der Regel viel anfälliger für Reißen, Nahtspalten und neigen zu einem schnelleren allgemeinen Burnout.

Je robuster eine Daunenjacke ist, desto höher ist die D-Bewertung.

Wenn Sie sich Sorgen um die Haltbarkeit machen (sollten Sie es sein), empfehle ich eine Jacke mit einem D-Rating zwischen 20 und 30 Denier.

Wenn Ihre Daunenjacke auf ein gezacktes Metallstück, einen tödlichen Ast oder ein Messer (hoffentlich nicht von einer Person) trifft, wird sie unabhängig von der D-Bewertung die Konsequenzen tragen.

Wenn Sie sich für eine etwas härtere D-Bewertung entscheiden (wie die  Rab Neutrino Endurance , D-Bewertung: 30D), besteht die Wahrscheinlichkeit, dass die Jackenhülle einige Hindernisse übersteht.

Das Rab Neutrino Endurance hat eine 30D-Bewertung.

Komprimierbarkeit und Packbarkeit der Daunenjacke

Einer der Hauptgründe für Daunenjacken ist, dass sich die meisten von ihnen zu kleinen praktischen, verstaubaren Wärmekugeln verpacken lassen. Ich vergesse oft, dass meine Daunenjacke sogar in meinem Rucksack ist.

Je nach Modell kannst du die Jacke meist in sich selbst verpacken. Normalerweise können Sie es entweder in die Brusttasche oder die Handtasche packen. Einige der mittelschweren/schweren Jacken wie der  Arc'teryx Cerium LT Hoody werden  mit Packsäcken geliefert.

Ich kann nicht sagen, wie oft meine komprimierte Daunenjacke auf meinen Reisen als Kissen diente. In unzähligen Bussen, Zügen, Flugzeugen und Autos habe ich bequem geschlafen, weil mein Kopf in federleichter Güte begraben war. Es ist ein großartiges Multi-Use-Tool des Backpacker-Handels!

Viele Leute benutzen ihre komprimierte Daunenjacke auch als Kissen beim Campen im Backcountry.

Eine wichtige Sache zu beachten ist, dass je höher die Füllzahl ist, desto kleiner ist es, sie klein zu packen. Es ist wirklich erstaunlich, wie verdammt klein man eine Daunenjacke komprimiert bekommen kann!

Ein Tipp: Versuchen Sie, Ihre Daunenjacke nicht langfristig in einem komprimierten Ball zu lagern. Das tut dem Loft der Jacke nicht gut. Versuchen Sie, es im Schrank aufzuhängen, wenn es nicht verwendet wird.

Manche Daunenjacken kann man lächerlich klein verpacken… perfekt für ein Nickerchen im Zug!

Hydrophobic Down: Ihre Daunenjacke gegen das Wetter

Keine Daunenjacke ohne eine wasserdichte Außenhülle wird jemals wirklich wasserdicht sein. Je.

Die Realität ist, dass die Daunen in deiner Jacke scheiße werden, wenn sie nass werden. Sie verklumpen, kleben zusammen und hören komplett auf, dich zu isolieren. Das merkst du, wenn du deine Daunenjacke aus der Waschmaschine ziehst. Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass die Jacke bei Nässe auch etwas vogelartig riecht. Macht Sinn!

Hersteller von Daunenjacken bieten jetzt als hydrophobe Daunen bezeichnete Daunen an. Grundsätzlich behandeln sie die Daunenfedern mit einem Polymer, um sie wasserabweisender zu machen. Aber mach dir nichts vor. Das macht die Jacke nicht zu sehr wasserdicht.

Um es noch klarer zu sagen: Daunenjacken sollen warm halten, nicht trocken. Dafür brauchst du eine tolle Regenjacke .

Daunenjacken sind super nützliche Ausrüstungsgegenstände. Sie halten Sie unter rauen Bedingungen wunderbar kuschelig. Sie haben keine Superkräfte. Die Gänse, von denen die Federn stammen, haben nur ihre magische Wasserfestigkeit, weil alle Daunen von einer sorgfältig angeordneten Schicht glatter Federn bedeckt sind. (Wir erwarten nicht, dass die meisten unserer Leser mit einer sorgfältig arrangierten Schicht glatter Federn reisen.)

Ich liebe deine Jacke, verlass dich nur nicht darauf, dass sie sich formt, wenn sie nass wird. Dafür müssen Sie eine synthetische Daunenjacke untersuchen.

Ihre hydrophoben Daunen werden Sie davor nicht bewahren.

Synthetische Daunenjacken

Ich habe mehrere synthetische Daunenjacken besessen und sie haben mir gute Dienste geleistet.

Während normale Daunenjacken unter nassen Bedingungen falten, sind Synthetik in dieser Hinsicht in der Regel viel leistungsfähiger. Eine synthetische Daunenjacke hält ein wenig Regen aus und hält dich trotzdem warm.

Das heißt, sie sind absolut nicht 100 % wasserdicht. Auch Daunenjacken aus Synthetik halten dich nie so warm wie Daunen. Daunen sind einfach der König, wenn es um Wärme vs. Gewicht geht.

Es gibt einige hervorragende synthetische Daunenjacken,  darunter der  Patagonia Nano Puff Insulated Hoodie .

Ein weiterer Vorteil einer synthetischen Daunenjacke ist, dass sie billiger ist.

Ein letzter Gedanke noch hinzuzufügen: Ein zusätzlicher Vorteil der Synthetik-Daunenjacke ist, dass bei einem leichten Riss in der Schale die Nähte nicht im ganzen Haus explodieren. Das synthetische Material quillt nicht an der Rissstelle heraus, wenn es freigelegt wird. Wenn Sie eine Federexplosion in einer Daunenjacke erlebt haben, dann wissen Sie, wovon ich rede.

Synthetische Daunen halten etwas Regen besser als normale Daunen.

Daunenjacken-Kapuzen

Für mich macht die Kapuze die Jacke wirklich aus. Ich finde, dass man ohne Kapuze weniger warm ist. Die Kapuze hat eine Art Wärme einzuschließen. Auch wenn der Wind weht, werden Kopf und Ohren kalt, wenn sie ausgesetzt sind. Der beste Daunenhoody kann dich vor Schneestürmen und grausamen Winden schützen.

Hauben sind wirklich eine Vorliebe. Manche Backpacker hassen sie, weil sie dir im Weg stehen, wenn du eine Regenjacke über deiner Daunenjacke trägst.

Zwei offensichtliche Vorteile des Verzichts auf eine Kapuze: Daunenjacken ohne Kapuze wiegen weniger und sind billiger.

Bei den meisten Daunenjackenmodellen gibt es Versionen mit und ohne Kapuze, sodass Sie die Wahl haben. Eine tolle günstige Daunenjacke ohne Kapuze ist die  REI Down Jacket Magma 850 .

Wenn Sie ein eingefleischter Ultraleichtflieger sind, brauchen Sie nicht, dass ich Ihnen sage, dass Sie die Motorhaube vergessen sollen.

 

FAQ zu den besten Daunenjacken

Haben Sie noch Fragen? Kein Problem! Nachfolgend haben wir die am häufigsten gestellten Fragen aufgelistet und beantwortet. Hier ist, was die Leute normalerweise wissen wollen:

Abschließende Gedanken zu den besten Rucksack-Daunenjacken

Nun, Leute, das ist alles, was ich habe. Du hast es bis zum Ende meiner ultimativen Überprüfung von Daunenjacken für Skitourengeher geschafft!

Die Welt der Daunenjacken ist ein riesiges Meer an unterschiedlichen Möglichkeiten und kann überwältigend sein. Die Frage, wer die besten Daunenjacken herstellt, ist umstritten. Aber nachdem Sie diesen Test der besten Jacken auf dem Markt gelesen haben, sind Sie jetzt bestens darauf vorbereitet, eine fundierte Kaufentscheidung basierend auf Ihren eigenen Bedürfnissen und Vorlieben zu treffen.

Wie ein weiser Mann (ich) einmal sagte: „Eine fundierte Entscheidung zu treffen ist nur schwer, wenn man uninformiert ist!“

Als Top-Pick habe ich mich für den  Patagonia Down Sweater Hoodie  oder den  Arc'teryx Cerium LT Hoody entschieden .

Auf der Suche nach der Top-Daunenjacke für Damen? Ich empfehle die  Rab Microlight Alpine Jacket .

Möchten Sie gut aussehen, während Sie leicht packen? Die Kathmandu Flinders Jacket ist die beste ultraleichte Daunenjacke, die ich gefunden habe.

Eine tolle Daunenjacke zu haben, der du vertraust und die du liebst, ist entscheidend, um bei jedem Rucksackabenteuer warm und sicher zu bleiben.

Holen Sie sich noch heute Ihre Lieblings-Daunenjacke und lassen Sie sich in den brillanten Federglück-Daunenjacken nieder, die Sie unweigerlich mitbringen.

Beste Daunenjacken kaufen

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

RAB Microlight Alpine

Last update was on: 21. September 2021 12:40
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Mountain Equipment M Triton Jacket Blau, Herren Daunen Freizeitjacke, Größe XL -...

Last update was on: 21. September 2021 12:40
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Montane Featherlite Down Micro Jacke - AW21 - S

Last update was on: 21. September 2021 12:40
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Klättermusen Liv Jacke grau/schwarz Größe S 2020 Funktionsjacke

Last update was on: 21. September 2021 12:40
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

RAB Valiance Jacket, L, Ink IK

Last update was on: 21. September 2021 12:40

Arcteryx Cerium LT Hoody Men's Herren (Dunkelblau L ) Hochtourenbekleidung

Der Cerium LT Hoody von Arcteryx ist eine leichte und angenehm wärmende Daunenjacke die sich perfekt als Isolationsschicht unter einer Hardshelljacke tragen lässt. Die ...
Ausverkauft

Dynafit RADICAL Daunenjacke Damen

Daunenjacke mit dauerhaft wasserabweisender Downtek™-Isolierung; geräumige Kapuze; Kragen mit Kinnschutz; Raglanärmel für optimale Bewegungsfreiheit; hinterlegter ...
Auf Lager

Patagonia Down Sweater Daunenjacke Damen

Patagonia DOWN SWEATER. Leichte und wärmeisolierende Daunenjacke aus robustem Ripstop-Gewebe; verstellbare Kapuze; Kragen mit Kinnschutz; leicht vorgeformte Ärmel mit elastischen ...
Auf Lager

Ähnlich wie:Daunenjacken Test

 

Last Updated on by Skitourenmag

Skitourmag
Logo