Film: Jake Hopfinger und Parkin Costain in “Dollar Short”

Anzeige

Last Updated on by Skitourenmag

Der Ausdruck „Hals und Bein Bruch“ ist vielleicht nicht der beste Ausdruck, um dem Ski viel Glück zu wünschen, da er das Theater in seine neuesten Skibearbeitungen einbezieht, aber die Crew hinter einem neuen Film hat es geschafft und ohne Knochenbrüche. Unter der Regie von Caleb Chicoine und Alex D'Agostino verbringen die “Dollar Short” -Stars Jake Hopfinger und Parkin Costain, die Sweet Protection- Athleten, einen Winter damit, das aufregende Leben von Bankräubern und Skifahrern im Hinterland zu erleben, Klippen fallen zu lassen und Leinen durch unberührtes Pulver zu reißen.

Der 12-minütige Film wird von einem Radio-DJ erzählt und erfüllt ein bestimmtes Thema, das sowohl auf als auch außerhalb des Schnees gezeigt wird. “Dollar Short” wurde für einen iF3-Preis in der Kategorie “Bester Kurzfilm” nominiert.

Die Stars von Dollar Short spielen Billard

Die Stars von “Dollar Short” spielen Billard.

Bildnachweis: Jonathan Finch

Während des gesamten Films erleben die beiden Athleten den Luxus des Skifahrens mit etwas mehr Geld in der Tasche. Diese Annehmlichkeiten sind sicherlich unterhaltsam und angenehm, aber wie sie am Ende erkannten, geht es im Winter um die Erinnerungen und Beziehungen, die in den Bergen aufgebaut werden, unabhängig davon, wie Sie dorthin gelangen.

Anzeige

Tags:

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar