Wie man Buckelpisten fährt: Tipps vom olympischen Skifahrer Kari Traa

Anzeige

Last Updated on by Skitourenmag

 erklärtWie Buckelpisten mit Ski fahren? Kari Traa

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Athleten diese Unebenheiten auf der Skipiste getroffen haben? Willst du besser im Skifahren werden? Befolgen Sie die Ratschläge dieses Olympianers.

Wir haben viele erfahrene Skifahrer im Team, aber wir sind keine Olympioniken. Wenn Sie nach kompetenten Ratschlägen zum Skifahren suchen, probieren Sie diese Tipps des olympischen Buckelpisten Kari Traa.

Schauen Sie sich ihre Biografie an:

  • Begann mit 2 Jahren mit dem Langlaufen, mit 14 mit dem Skifahren
  • Gewann Bronze bei den Olympischen Spielen 1998, Gold bei den Olympischen Spielen 2002 und Silber bei den Olympischen Spielen 2006
  • 4-facher Goldmedaillengewinner bei Weltmeisterschaften für Buckelpisten und Parallelmoguln; hat insgesamt 37 Siege

Buckelpiste Tipps

KariTraa Kopfschuss1. Halten Sie Ihre Arme immer vor sich, um das Gleichgewicht zu halten.

Stellen Sie sich eine 100-Dollar-Rechnung zwischen Ihrem Schienbein und der Vorderseite Ihres Stiefels vor. Stellen Sie sich dann ein Ei auf der Rückseite Ihres Knöchels in Ihrem Stiefel vor. Sie wollen das Ei nicht quetschen, Sie wollen die 100-Dollar-Rechnung. Sie beugen sich also vor, um die 100 Dollar zu behalten.

2. Halten Sie Ihre Geschwindigkeit und fahren Sie zwischen.

Sie verlangsamen Buckelpiste nicht wirklich; Sie haben normalerweise die gleiche Geschwindigkeit. So viele Leute denken, dass sie über die Unebenheiten fahren werden, aber Sie fahren zwischen – in den Trögen – Ski, so dass die Rückseite Ihrer Skier die Buckel berührt. Es ist nicht schlecht für die Knie, wenn Sie technisch Skifahren können.

kari traa horizontal
Eine olympische Medaillengewinnerin strickte ihre eigenen Hüte und eine Marke wurde geboren

Die Marke Kari Traa begann mit einer einzigen Strickmütze und hat sich zu einer Community von Sportlerinnen auf der ganzen Welt entwickelt. Weiterlesen…

3. Mach dir keine Sorgen, deine Linie zu finden.

Ich bin immer von Zeile zu Zeile gesprungen. Aber wenn Sie bei den Olympischen Spielen am ersten Tag Ihre perfekte Linie finden, wird sich dies ändern. Also fahre ich alle Linien, trainiere hart für die Sprünge und finde meine Linie am letzten Trainingstag.

4. Übe, dann glaube an dich.

Ich habe mir immer einfache Ratschläge gegeben:  Du hast geübt, du wirst nicht sterben. Ich bin mir nicht sicher, ob das ein guter Rat ist, aber es funktioniert. Manchmal, wenn Sie Ski fahren, möchten Sie einen Sprung machen, aber es ist schwer zu tun. Sie wechseln also zu technischen Unebenheiten beim Skifahren. Oder versuchen Sie es am nächsten Tag erneut mit einem Neuanfang.

Also los geht's: Beugen Sie sich vor, glauben Sie an sich selbst und machen Sie es. Die Buckel warten.

Lieblingsteile von Kari Traa

Anzeige

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar