Columbia Whirlibird IV Interchange Skijacke Test

1
Columbia Whirlibird IV  Interchange Skijacke Test
9 Testergebnis

226,20€

Best deal at: amazon.deAmazon.de
Buy for best price
Columbia Whirlibird IV  Interchange Skijacke Test
Columbia Whirlibird IV Interchange Skijacke Test
226,20€
  • Vielseitig
  • preiswert
  • warm

Anzeige

Last Updated on by Skitourenmag

Columbia Whirlibird IV Interchange Skijacke Test

Columbia Whirlibird IV Interchange – Eine vielseitige und sehr erschwingliche Skijacke für gelegentliche Skifahrer oder Snowboarder

Columbia Sportswear ist seit langem mit Wert verbunden, und der Whirlibird IV Interchange bestätigt diesen Ruf. Die  Whirlibird IV Interchange  ist eine vielseitige 3-in-1-Jacke, die unseren Best Buy Award für isolierte Skijacken gewinnt. Diese modulare Jacke ist sehr funktionell und eignet sich gut für den gelegentlichen Gebrauch in Skigebieten. Sie bietet eine angemessene Wetterbeständigkeit und angemessene Wärme. Es hat nicht den Stil oder die raffinierten Eigenschaften der teureren Jacken, aber wenn Sie nach einem Schnäppchen suchen, eignet sich diese Jacke für Skifahrer, die ein paar Mal im Jahr aussteigen.

Die Whirlibird IV kann in keiner Kategorie mit teureren Jacken mithalten, bietet aber dennoch eine gute Leistung, die wir allen empfehlen können, die eine preiswerte Jacke benötigen und nicht länger als ein oder zwei Wochen pro Winter Ski fahren. Wenn Sie engagierter sind und das Geld haben, das Sie ausgeben können,

Unsere Analyse- und Testergebnisse

Diese Jacke hält Sie warm und trocken und bietet genügend Funktionen, um Ihren Tag auf der Piste zu verbessern. Es bietet nicht den gleichen Stil, die gleichen Funktionen oder den gleichen Komfort wie die raffinierteren Optionen auf dem Markt.

 

Leistungsvergleich Columbia Whirlibird IV Interchange Skijacke

Wärme

Die Columbia Whirlibird IV ist im Vergleich zu anderen von uns getesteten Jacken eine mäßig warme Skijacke . Es kann nicht mit High-End-Daunenjacken oder synthetisch isolierten Jacken mithalten. Trotzdem wird es mit einer kräftigen AußenShellnjacke mit hängendem Netzfutter und einer synthetisch isolierten Innenpulloverschicht mit einem wärmereflektierenden “Omni-Heat” -Material auf der Innenseite der Innenschicht erledigt.

 

Diese Jacke kombiniert mehrere Schichten zu einem Produkt und bietet viel Platz für warme Luft. In voller Konfiguration ist diese Jacke jedoch nicht warm genug für die kältesten Tage im Skigebiet. In diesem Fall muss eine weitere Schicht darunter getragen werden. Zusammengenommen ist die Shell-Jacke wärmer als die von uns getesteten Nur-Shell-Jacken, da der hängende Mesh-Innenschuh etwas Luft einschließt. Die innere, geschwollene Pulloverschicht, die alleine getragen wird, hat eine kastenförmige Passform, die nur für einige Herbst- und Frühlingstage zugig und warm genug ist.

Witterungsbeständigkeit

  • Die Columbia Whirlibird IV ist mäßig witterungsbeständig. Es verfügt über die wasserdichte OmniTech-Membran von Columbia, die gut funktioniert. Die Reißverschlüsse der Jacke sind nicht wasserdicht, einschließlich des langen Reißverschlusses in der Brusttasche, der sich in einem Bereich befindet, der am wahrscheinlichsten nass wird.
  • Die Columbia Whirlibird IV verwendet eine kostengünstigere DWR-Behandlung von geringerer Qualität. Im Duschtest ließ der DWR ziemlich schnell nach, was dazu führte, dass der Stoff durchnässt wurde. Kein Wasser gelangte in das Innere der Jacke, aber wenn die Außenhülle benetzt ist, fühlt sich alles feuchter und weniger schützend an.
  • Die Kapuze des Whirlibird IV ist fixiert und kann bei schlechtem Wetter um das Gesicht geklebt werden. Die Haube ist gut genug, aber sie ist eher klein. Es gibt einen Puderrock, der verhindert, dass an besonders tiefen Pulvertagen Schnee durch den Saum in die Jacke gelangt. Die Erschwinglichkeit dieser Jacke zeigt sich in ihrer Wetterbeständigkeit, da ihr die Raffinesse und das hochwertige Design der teureren Modelle fehlt.

Komfort und Passform

Unsere Tester haben sich nicht in die Passform des Whirlibird IV verliebt . Es fühlt sich kastenförmig, unraffiniert und generisch an. Darüber hinaus erzeugt die 3-in-1-Konstruktion ein sperriges Gefühl und eine Reibung, die zu einer eingeschränkten Bewegung führt. Es gibt einen Fleece-Kinnschutz, der die Haut vor dem Shellnmaterial und dem Reißverschluss schützt.

Andere 3-in-1-Jacken auf dem Markt sind bequemer und maßgeschneiderter, aber nicht viel mehr. Trotzdem mochten unsere Tester die Passform dieser Jacke nicht. Es ist wahrscheinlich der schwächste Aspekt dieses Stückes. Diejenigen, die den Aufkleberpreis des Whirlibird IV attraktiv finden, sind wahrscheinlich bereit, dieses Manko abzuwerten .

Belüftung

Alle 3-in-1-Jacken können sich vielseitiger an ihre Umgebung anpassen als einteilige Skijacken. Wenn es Ihnen zu heiß wird, können Sie eine der Schichten abnehmen und voilà. Alternativ bietet der Whirlibird IV mittelgroße Reißverschlüsse ohne Netzrücken , die einen guten Luftstrom ermöglichen. Die Grubenreißverschlüsse helfen, aber sie setzen sich nicht durch die innere Schicht fort.

Wenn die Außenhülle alleine getragen wird, atmet sie gut genug, aber wenn sie mit der synthetischen Pulloverschicht getragen wird, atmet sie selbst bei geöffneten Lüftungsschlitzen nicht so gut. Der Schuldige kann das wärmereflektierende Omni-Heat-Gewebe auf der Innenseite des isolierten Pullovers sein. Der Stoff speichert die Wärme gut, fühlt sich aber nicht so atmungsaktiv an

 

Stil

Stil ist nicht der starke Pluspunkt dieser Jacke. Sie verfügt über einen neutralen Stil mit unspezifischer Passform, Standardlänge und geradem Schnitt. Trotzdem ist etwas an dieser Jacke nicht so ansprechend. Ein Tester erwähnte, dass sie sich wie ein Mittelschüler fühlten, der diese Jacke trug. Der breite, kastenförmige Schnitt deutet sogar darauf hin, dass diese Jacke nicht speziell für das Skifahren entworfen wurde, und im Vergleich zur Konkurrenz scheint der Whirlibird IV “Anfänger-Skifahrer” zu schreien.

Der Whirlibird IV bietet eine Vielzahl von Farboptionen, einschließlich einiger heller Optionen. Darüber hinaus passt die Jacke zum Stil einer Vielzahl von Wintersituationen, von kalten Fahrten in die Stadt über stürmische Bushaltestellen und Bahnsteige bis hin zu gelegentlichen kalten Tagen im Skigebiet. Tatsächlich scheint der Stil dieser Jacke zu berücksichtigen, dass der Benutzer die Jacke wahrscheinlich häufiger auf der Straße als auf den Skipisten trägt.

 

Eigenschaften

Das 3-in-1-System ist eine großartige Funktion für sich. Darüber hinaus verfügt der Whirlibird IV über zwei mit Fleece gefütterte Handwärmertaschen, eine große Brusttasche, eine Ärmeltasche , eine verstellbare Kapuze und einen Puderrock. Dies reicht aus, um unseren Gütesiegel für Skifunktionen zu erhalten. Andere Jacken haben raffiniertere Eigenschaften, aber am Ende des Tages erinnern wir uns nie daran, wie viele Taschen wir hatten. Wir erinnern uns an das Skifahren.

Das Innere der Shell hat eine Netztasche für Schutzbrillen oder Snacks, und das Innere des isolierten Pullovers hat eine Brusttasche mit Reißverschluss, die zugänglich ist, wenn die Jacke in ihrer kombinierten Konfiguration verwendet wird. Die Jacke hat auch einen Kordelzug am Saum und Klettverschlüss

 

Wert

Die Whirlibird IV bietet den besten Wert aller Skijacken, die wir jemals getestet haben, und gewinnt dafür unseren Best Buy Award für isolierte Jacken. 3-in-1-Jacken sind zunächst sehr vielseitig, da sie zwei Schichten enthalten, die Sie sowieso separat kaufen müssten. Diese zwei Schichten, die in drei verschiedenen Konfigurationen getragen werden, funktionieren in keiner Hinsicht so gut wie andere eigenständige Teile, aber zusammen bieten sie viel Geld. Insbesondere diese Jacke bietet all das zu einem unschlagbaren Preis.

Testergebnis Columbia Whirlibird IV Interchange

Wir stellen den Columbia Whirlibird IV Interchange gegen die besten Jacken auf dem Markt. Für einen Bruchteil des Preises kommt der Whirlibird IV der Wärme, Wetterbeständigkeit und den Skifunktionen dieser erstklassigen Jacken ziemlich nahe. Deshalb hat es unseren Best Buy Award für isolierte Skijacken erhalten. Es ist eine rundum gute Skijacke für die meisten Benutzer und Budgets.

Columbia Whirlibird IV Interchange Skijacke kaufen

Ähnlich wie: Columbia Whirlibird IV Interchange Skijacke Test

9 Testergebnis
Columbia Whirlibird IV Interchange Skijacke Test

Eine vielseitige und sehr erschwingliche Skijacke für gelegentliche Skifahrer oder Snowboarder

PROS
  • Vielseitig
  • preiswert
  • warm
CONS
  • Sperrig
  • einfache Passform und Styling
  • begrenzter Wetterschutz
Nutzerwertung: Be the first one!

Anzeige

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar